Hinrichs Pflanzen: Winter-Ausstellung

Auch in diesem Jahr steht die Winter-Ausstellung unter dem Motto "Mit Abstand das Beste von Hinrichs Pflanzen". Damit die Kundschaft sicher und geschützt einen übersichtlichen Einblick in unser großes Pflanzensortiment nehmen kann, findet die Messe mit einem durchdachten Hygiene-Konzept in der großen und gut belüfteten Versandhalle statt.

Winter-Ausstellung bei Hinrichs Pflanzen. Bild: Hinrichs.

Anzeige

Die Ausstellung vom 08.11.2021 bis 22.01.2022 gliedert sich in verschiedene Themenwelten, die mit den passenden Pflanzen gestaltet werden. Die in der Öffentlichkeit hoch aktuellen Themen Insektenwelt und Vogelschutz- und Nährgehölze finden dabei ebenso ihren Platz wie eine Auswahl an klimatoleranten Gehölzen. In der Vorgarten- und Terrassenidylle zeigen anschauliche Bereiche beispielhafte Pflanzen für kleine Gärten und Gefäße. Ein Extra-Bereich wird den Koniferen und Immergrünen vorbehalten. Und im überdachten Außenbereich können besondere Solitärpflanzen in großer Auswahl vom Kunden direkt ausgezeichnet und somit persönlich reserviert werden.

In den Mittelpunkt stellt Hinrichs Pflanzen in diesem Jahr unter all den gezeigten Neuheiten die Zwergmispel Cotoneaster lucidus. Mit kleinen, zart rosa Blüten im Mai und Juni geschmückt, zieht der Strauch die Insektenwelt an, gilt als Nährpflanze für Wildbienen, Hummeln und Co. Im Spätsommer zieren ihn rote, kugelige Beeren, die gern von den Vögeln genascht werden. Der sommergrüne, mittelhohe Strauch ist bestens geeignet für geschnittene als auch frei wachsende Hecken. Auch in Einzelstellung gibt er mit seiner dichten Verzweigung, an der viele kleine, glänzende grüne Blättchen sitzen, ein gutes Bild ab. Besonders schön ist die leuchtende gelb-orangene Herbstfärbung.

Cotoneaster lucidus ist überaus frosthart, schnittfest, pflegeleicht und resistent gegen Krankheiten. All diese Eigenschaften machen die Zwergmispel zu einem Gewächs, das die Anforderungen an umweltgerechtes Gärtnern erfüllt und damit ideal in die heutige Zeit passt.

Alle Kunden und Interessierte sind herzlich willkommen, sich persönlich von dem überraschend vielseitigen Sortiment und der bewährt guten Qualität zu überzeugen.

In diesem Jahr ist eine vorherige Anmeldung per Telefon oder E-Mail unbedingt erforderlich, jedoch auch kurzfristig möglich. So kann jeder Besucher sein eigenes Zeitfenster in der weitläufigen Ausstellung bekommen.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.