Heinje: Schmetterlinge auf die Terrasse locken

Unter dem eingängigen Namen "Buddleja Summerlounge" hat die Baumschule Diderk Heinje dafür gesorgt, dass Zwergbuddlejen erfolgreich Einzug ins Kübelpflanzen-Sortiment gehalten haben. 'Blue Sarah' heißt eine neue, etwas andere Sorte, mit der Heinje jetzt die Serie ergänzt. „Die neue Sorte hat mich vor allem mit ihrer Blühfreudigkeit und ihrem Duft überzeugt", sagt Heinje.

Buddleja Summerlounge in weiß. Bild: Baumschule Diderk Heinje.

„Auch wenn sie nur in einem Kübel gezogen wird, treibt sie immer wieder neue Blüten und ist den ganzen Sommer über ein attraktiver Blickfang." Zu den gern gesehenen Gästen auf den Blüten zählen Schmetterlinge. Sie zu beobachten und die Leichtigkeit ihres gaukelnden Tanzens zu folgen, ist bei den "Summerlounge" auch auf Balkonen und Terrassen an Stadtwohnungen möglich.

Ungewöhnlich ist der Duft, den 'Blue Sarah' angenehm über den Balkon oder die Terrasse verströmt. Die blauen Blüten stehen in einem schönen Kontrast zu dem silbrigen Laub. Das attraktive Gesamtbild der kompakt aufbauenden Pflanze spricht die Kunden im Gartencenter sofort an.

'Blue Sarah' muss den Vergleich mit einer reichblühenden Topfpflanze nicht zu scheuen. Das macht sie auch als Geschenk interessant. Mit entsprechenden Dekorationsideen lassen sich Zusatzverkäufe etwa aus dem Keramiksortiment recht leicht anstoßen.

Die für Heinje geschützte Summerlounge-Serie ist nun um eine intensiv blaue Farbvariante reicher. 'Blue Sarah' wächst sehr buschig und unterscheidet sich damit deutlich von den anderen. „Wir möchten ihre Sonderstellung hervorheben und vermarkten sie deshalb auch in einem besonderen dunkelblauen Topf', macht Heinje auf einen Unterschied aufmerksam. Der Schriftzug Summerlounge stellt die Verbindung zu der Serie her. Auch ihr eigenständiger Name unterstreicht den Sonderstatus. Die bisherigen vier Heinje geschützte Summerlounge-Sorten sind unter den Namen 'White', 'Pink', Lilac' und 'Blue' zu bekommen. Die Sorte 'White' ergänzte die Farbpallette im vergangenen Jahr und spricht insbesondere die Gartenfreunde an, die sich einen eher ruhigen Garten wünschen, gestylt in Grün-Weiß.

'Blue Sarah' blüht bereits im Juni. Sie bevorzugt einen sonnigen Standort, um ihre zarten Blütenrispen als Schmetterlingsweide zu entfalten. Wie bei allen Kübelpflanzen ist auf die gleichmäßige Wasserversorgung zu achten. Dann bereitet sie bisin den Herbst lange Freude, die Gartenfreunde an lauen Sonnentagen entspannt genießen können.

Das Ausschneiden verblühter Blütenrispen fördert den Austrieb von Seitentrieben mit neuen Blütenständen. Wichtigste Pflegemaßnahme ist der Rückschnitt im Frühjahr auf etwa 15 bis 20 cm. Die Summerlounge-Sorten wachsen dann sehr schön kompakt. Alle Sorten sind sehr winterhart.

'Blue Sarah' ist wie die anderen Sorten der Summerlounge-Serie steril, samt sich somit nicht aus. Das Verkaufspersonal kann also beruhigt reagieren, wenn ein kundiger Gartenfreund über den starken Ausbreitungsdrang der zu den invasiven Pflanzen gezählte Buddieja diskutieren möchte. Das ist bei sterilen Pflanzen ausgeschlossen. In den Handel kommen die Summerlounge Buddlejen in einem lila Topf. Der von 'Blue Sarah' ist dunkelblau, sie ist somit leicht als etwas Besonderes zu erkennen. Das auffällig orange-farbene Etikett unterstreicht den Ausnahme-Status. Heinje liefert für seine neue Marke die gewohnte werbliche Unterstützung, um die Verbraucher auf die Neuheit aufmerksam zu machen und in die Gartencenter zu locken.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.