HDE und eBay: Wettbewerb für digitale Innenstadt

Der Handelsverband Deutschland (HDE) und eBay haben jetzt den Wettbewerb "Die digitale Innenstadt" gestartet und suchen das überzeugendste Konzept.

Anzeige

Welche Stadt in Deutschland wird ihren Handelsstandort fit für die digitale Zukunft machen? Der Handelsverband Deutschland (HDE) und eBay haben jetzt den Wettbewerb „Die digitale Innenstadt“ gestartet und suchen das überzeugendste Konzept. Händler, lokale Handelsverbände und die öffentliche Hand können sich gemeinsam bis zum 17. Juni 2016 dafür bewerben, ein attraktives Paket zur umfassenden digitalen Förderung des Handels in ihrer Stadt zu gewinnen. Der Sieger erhält eine eigene Präsenz auf dem weltweiten Online-Marktplatz eBay und somit Zugang zu 17 Mio. aktiven Käufern in Deutschland und sogar 162 Mio. weltweit. Insbesondere kleinen Händlern wird so ein einfacher wie reichweitenstarker Einstieg in den Online-Handel ermöglicht. Und das ist vielfach nötig: Lokale Einzelhändler brauchen heute zusätzliche Vertriebskanäle, nur so können sie am wachsenden E-Commerce teilhaben und die Attraktivität ihres stationären Angebots sichern.

„Jeder Händler muss im Internet zumindest auffindbar sein. Eine gute Möglichkeit für viele Unternehmen kann dabei die Präsenz bei Online-Marktplätzen sein. Für den stationären Handel gilt es, die Chancen der Digitalisierung konsequent zu nutzen“, so Stephan Tromp, stellvertretender HDE-Hauptgeschäftsführer. „eBay ist dabei für den Handel die geeignete Plattform, da eBay selbst keinen Handel treibt. Jedes Handelsunternehmen kann den Marktplatz nutzen, um sich einen zusätzlichen Vertriebskanal mit relativ übersichtlichem Aufwand zu erschließen."

Das digitale Förderprogramm von HDE und eBay beinhaltet neben dem lokalen Online-Marktplatz freien WLAN-Zugang für Besucher von Ladengeschäften in der Gewinnerstadt. Darüber hinaus erhalten teilnehmende Händler einen kostenfreien eBay Basisshop sowie Unterstützung beim Start in den ECommerce in Form von Webinaren und telefonischer Beratung zur Optimierung des Shops und des Artikelangebots. Die Artikelseiten die Händler werden nicht nur über die klassische Produktsuche bei eBay, sondern auch über die zentrale Landing-Page der Stadt gefunden, auf die im Rahmen der Marketingaktivitäten rund um das Projekt „Die digitale Innenstadt“ geleitet wird. (PdH)

Mehr Informationen unter www.einzelhandel.de/digitale-innenstadt 

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.