Hanau: BayWa Bau & Gartenmarkt ist eröffnet

Der neue BayWa Bau & Gartenmarkt gehört mit zu den Herzstücken des Fachmarktzentrums Kinzigbogen. Dies stellten die Festredner bei der Eröffnung am vergangenen Donnerstag heraus.

Anzeige

Der neue BayWa Bau & Gartenmarkt gehört mit zu den Herzstücken des Fachmarktzentrums Kinzigbogen. Dies stellten die Festredner bei der Eröffnung am heutigen Donnerstag heraus. Die ersten Kunden kamen bereits um 7 Uhr früh in den Fachmarkt, der auf rund 15.000 Quadratmetern alles rund ums Bauen, Renovieren und Gestalten in Wohnung, Haus und Garten sowie für Freizeit und Tierfreunde bietet. Bei der offiziellen Feierstunde mit rund 50 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Behörden unterstrich Werner Carl, Geschäftsführer der BayWa Bau- & Gartenmärkte GmbH & Co. KG, den hohen Anspruch an Qualität bei Beratung, Sortiment, Service und Produktpräsentation. Claus Kaminsky, Oberbürgermeister der Stadt Hanau, freute sich über 70 neue Arbeitsplätze an der Luise-Kiesselbach-Straße 16. Insgesamt umfasst das Team 75 Mitarbeiter. Wer im neuen BayWa Bau & Gartenmarkt einkauft, kann auch gleich das Elektro-Auto oder das E-Bike aufladen: Auf dem Gelände befindet sich eine Stromtankstelle.

Im Baumarkt mit rund 9.000 Quadratmetern Fläche und im rund 6.000 Quadratmeter großen Gartenbereich können die Kunden aus insgesamt rund 60.000 Einzelartikeln auswählen. Dabei stehen übersichtliche Produktpräsentation, fachkundige Beratung und umfangreiche Serviceleistungen im Vordergrund. Das hochwertig ausgestattete Fachmarktzentrum Kinzigbogen und Hanau mit seinem Einzugsgebiet seien für die BayWa Bau- & Gartenmärkte GmbH & Co. KG ein idealer Standort, so Geschäftsführer Werner Carl. Er sagte: „Der größte Bau & Gartenmarkt in der Region bringt attraktive Einkaufsmöglichkeiten für die Bürger von Hanau und Umgebung.“ Er hob den positiven Austausch mit Gewerbetreibenden und Behörden in Hanau hervor. Oberbürgermeister Claus Kaminsky unterstrich, dass der BayWa Bau & Gartenmarkt zu den Herzstücken des neuen Fachmarktzentrums gehört.

Dass sich die BayWa Bau- & Gartenmärkte GmbH & Co. KG als starker Arbeitgeber in der Region positioniert, zeigen die Zahlen: 70 Mitarbeiter wurden für die Kundenbetreuung und Verkaufsberatung in Hanau neu eingestellt. Und ab Herbst 2013 wird der BayWa Bau & Gartenmarkt auch ausbilden.

Stichwort Nachwuchs: Von der Neueröffnung profitiert ganz konkret der „regionale Nachwuchs“: Die 50 Hanauer Kindergärten erhalten von der BayWa je einen Einkaufsgutschein über 200 Euro, was insgesamt eine Summe von 10.000 Euro ergibt. Stellvertretend nahmen bei der Eröffnung die Mädchen und Jungen des Kindergartens Tümpelgarten den Gutschein entgegen.

Die BayWa Bau- & Gartenmärkte GmbH und Co. KG ist an der Luise-Kiesselbach-Straße 16 Mieter, Investor ist die Kinzigbogen Immobilien GmbH & Co. KG mit Sitz in Burbach.

Stichwort Stromtankstelle: „Kunden, die umweltfreundlich durchstarten wollen, können vor Ort gleich ein Elektro-Fahrrad kaufen“, so Jürgen Schröder, für Hanau zuständiger Distriktleiter der BayWa Bau- & Gartenmärkte GmbH & Co. KG. Verantwortung für die Region übernehmen – dazu gehört für den BayWa Bau & Gartenmarkt auch die energieeffiziente Ausrichtung; unter anderem mit LED-Technik für die Außenbeleuchtung.

Von Arbeitshandschuhen bis zu Zaunlatten, von Außenleuchten bis zu Zimmerpflanzen und von Autopflege bis zu Zimmererhammer: Von der breiten Produktauswahl von A bis Z und von der hochwertigen Ausstattung des Fachmarkts konnten sich die geladenen Gäste aus Politik, Wirtschaft und Behörden im Rahmen einer speziellen Führung überzeugen.

Der Markt bietet alles, was Hausbesitzer und Heimwerker brauchen – und was Kunden mit dem „grünen Daumen“ glücklich macht. Bodenbeläge gibt es genauso wie Tapeten, Farben, Leuchten, Haushaltsartikel, Elektro- und Installationsmaterial. Sehenswert sind zudem Sanitär und Bad mit Ausstellungen sowie Öfen und Heizgeräte. Gut vertreten ist weiter der Baubereich mit Bauchemie, mit einer hochwertigen Ausstellung im Bereich Türen und Fenster sowie mit Regalen, Holz und Baustoffen. Das Technikangebot mit Eisenwaren, Elektrowerkzeug, Handwerkzeug und Arbeitskleidung, die Produktgruppe Fahrrad und Auto sowie Brennstoffe runden das Sortiment ab. Ein besonderer Hingucker: Der BayWalino, der Baumarkt für Kinder. Dort gibt es Hammer, Säge, Bohrmaschine und Bauhelm ganz so wie für die Großen, nur in Miniaturformat. Die Bereiche Lebensmittel und Wein sind besonders regional geprägt.

Kunden mit dem „grünen Daumen“ haben im Gartenbereich ihre helle Freude: Es gibt Pflanzen für drinnen und draußen, Gestaltungselemente für den Garten, Deko-Elemente, Sämereien, Erden, Dünger und Pflanzenschutz, Gartengeräte und Pflanzgefäße. Wer das Gestalten von Gestecken, Sträußen oder Kränzen Profis überlassen möchte, ist beim Floristik-Team der BayWa richtig. Ein großes Sortiment finden Tierfreunde vor: Neben Kleintieren wie Nagern, Aquaristik und Terraristik gibt es ein großes Futter- und Zubehörsortiment.

Für sämtliche Bereiche gilt: Marktleiter Ken Johnson und seine 75 Mitarbeiter legen besonderen Wert auf fachkundige Beratung, auf eine übersichtliche und anwendungsorientierte Produktdarstellung und auf regelmäßige Fachvorführungen für Privat- und Profikunden. Und auf nützliche Serviceleistungen, die vom Verleih von Transportern und Anhängern über Farbmix nach individuellem Wunsch sowie Holzzuschnitt und Teppichbestellung auf Maß bis zur Reparatur von Rasenmähern reichen.

Premiere mit 60.000 Einzelartikeln geglückt, offizielle Eröffnung erfolgreich gelaufen: Den nächsten Grund zum Feiern gibt es schon in drei Wochen: Am Donnerstag, 27. September, ist der BayWa Bau & Gartenmarkt beim offiziellen Eröffnungsevent des Fachmarktzentrums Kinzigbogen mit von der Partie. (baywa) 

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.