Globus: Generationswechsel in der Geschäftsführung

Thomas Bruch übergibt zum 1. Juli 2020 die Geschäftsführung der Globus Holding an seinen Sohn Matthias Bruch.

Matthias Bruch, derzeit Geschäftsleiter im Globus Saarbrücken-Güdingen, und sein Vater Thomas Bruch, geschäftsführender Gesellschafter der Globus Holding (v.l.). Bild: © Globus Holding.

Anzeige

Generationswechsel bei Globus: Matthias Bruch (36), Geschäftsleiter im Globus SB-Warenhaus Saarbrücken-Güdingen, übernimmt am 1. Juli 2020 die Geschäftsführung der Globus Holding von seinem Vater Thomas Bruch (69). Matthias Bruch führt das saarländische Familienunternehmen damit in sechster Generation.

„In unseren Unternehmenswerten heißt es: ‚Globus soll ein lebendiges Unternehmen sein, das sich ständig von innen heraus erneuert’“ sagt Thomas Bruch, geschäftsführender Gesellschafter der Globus Holding. „Ich fühle mich zwar heute durchaus fit und in der Lage, meine Aufgaben weiterzuführen. Andererseits werde ich im kommenden Jahr 70 Jahre alt. Da muss ich mich fragen, ob es nicht an der Zeit ist, Räume zu öffnen für die nächste Generation. Das Unternehmen braucht neues Denken, wenn wir die junge Generation besser erreichen wollen als bisher.“

Thomas Bruch ist seit 1978 Teil des väterlichen Unternehmens. Davor arbeitete er bei anderen Unternehmen aus der Branche, im Verkauf, in der Metzgerei, im Lager und an der Kasse. In den ersten Jahren bei Globus war Thomas Bruch u.a. in den Globus-Märkten Zell und Lahnstein tätig. Daneben arbeitete er als Assistent seines Vaters, Dr. Walter Bruch. Als dieser aus gesundheitlichen Gründen das Unternehmen nicht mehr führen konnte, übernahm Thomas Bruch 1980 mit 31 Jahren die Geschäftsführung.

Ab Sommer 2020 führt mit Matthias Bruch dann die sechste Generation das Familienunternehmen Globus. „Meine neue Aufgabe betrachte ich mit großem Respekt und gleichzeitig mit Vorfreude. Der Generationswechsel bietet die Chance, genau hinzusehen, wo wir in unserer Organisation Entwicklungspotenziale haben. Meinem Vater bin ich sehr dankbar dafür, dass er das Unternehmen auf eine stabile Basis für die Zukunft gestellt hat und im Prozess des Generationswechsels sicher noch den ein oder anderen Ratschlag für mich bereit hält“, sagt Matthias Bruch, Geschäftsleiter im Globus SB-Warenhaus Saarbrücken-Güdingen.

Matthias Bruch ist der zweitälteste Sohn von Thomas Bruch und bereits seit 2014 bei Globus tätig. Er begleitete u.a. die Neueröffnung von Globus in Rüsselsheim. Seit 2017 verantwortet der 36-jährige als Geschäftsleiter erfolgreich das Globus SB-Warenhaus Saarbrücken-Güdingen. Davor hatte Matthias Bruch Erfahrung bei der irischen Supermarktkette Superquinn sowie ab 2010, nach Abschluss seines Master-Studiums mit den Schwerpunkten Unternehmensentwicklung und Handelsmanagement an der Universität zu Köln, im Key Account Management bei Ferrero Deutschland gesammelt.

Auch in einem anderen Bereich des Globus-Konzerns findet derzeit ein Generationswechsel statt: Erich Huwer (69), der das Globus Baumarkt-Geschäft maßgeblich aufgebaut hat, geht zum 31. Dezember 2019 in den Ruhestand. Seine Aufgabe des Sprechers der Geschäftsführung der Globus Fachmärkte geht an seinen Sohn Timo Huwer (47), der bereits seit 2012 in der Geschäftsführung der Globus Fachmärkte tätig ist. (Globus)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.