GaLaBau-Foren: In Grünberg, Kassel und Erfurt

Drei GaLaBau-Foren finden in Hessen und Thüringen zu den Themen "Entsorgung von Aushub", "Bäume mit Zukunftscharakter" und "Stauden in der Stadt" statt.

FGL

Anzeige

Im November finden drei GaLaBau-Foren in Hessen und Thüringen zu den Themen „Entsorgung von Aushub“, „Bäume mit Zukunftscharakter“ und „Stauden in der Stadt“ statt. Die Foren bieten die Möglichkeit, sich im GaLaBau weiterzubilden und neue Erkenntnisse in der Grünen Branche zu erwerben. An den GaLaBau-Foren referiert Prof. Dr. Frank Bär, zur Umgang mit kontaminiertem Bodenmaterial sowie der daraus resultierenden Kostenexplosion am Bau. Neben dem Thema „Bäume mit Zukunftscharakter referiert Dipl.-Ing. Klaus Körber weiterhin über „Die Top Ten der Rosen“. Am 14. November in Nordhessen ist das Thema „Stauden in der Stadt - dynamisch, praktisch gut!“ von Dipl.-Ing. Cornelia Pacalaj, LVG Erfurt, überdies im Programm.

Neben den vielfältigen Fachvorträgen können sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei Ausstellern über neue Produkte und Dienstleistungen informieren. Mitglieder der Architekten und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) oder der Architektenkammer Thüringen können vier Fortbildungspunkte erwerben.

Die Termine:

  • 02.11.2017 GaLaBau-Forum Mittelhessen in Grünberg
  • 09.11.2017 GaLaBau-Forum Thüringen in Erfurt
  • 14.11.2017 GaLaBau-Forum Nordhessen in Kassel

Details zu den Veranstaltungen entnehmen Sie bitte den beiliegenden Veranstaltungsflyern.

Melden Sie sich bitte frühzeitig an. Ihre Anmeldung wird schriftlich bestätigt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. (Quelle: FGL)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.