Gärtnerei Sporleder: Großer Andrang bei der 20-Jahre-Feier

Großer Andrang herrschte bei der 20-Jahre-Feier der …da blüh‘ ich auf!-Gärtnerei Sporleder in Bad Münder am vergangenen Wochenende. Unter dem Motto „…wir haben Lust auf Herbst“ gab es viel zu erleben.

20 Jahre Gärtnerei Sporleder freut das Team und die Kunden. Bild: Sporleder/Sagaflor.

Anzeige

Großer Andrang herrschte bei der 20-Jahre-Feier der …da blüh‘ ich auf!-Gärtnerei Sporleder in Bad Münder am vergangenen Wochenende. Passend zur Saison gab es unter dem Motto „…wir haben Lust auf Herbst“ viel zu erleben.

Den Auftakt zu Feierlichkeiten bildete eine Mondscheinparty am Freitagabend. Hier ließen es sich die Kunden bei Live-Musik, Leckerem aus der Schwenkpfanne und afrikanischen Weinen gut gehen. Am Samstag hatte der Kundennachwuchs Gelegenheit, auf der Hüpfburg zu toben. Ihre Eltern freuten sich währenddessen über Glücksrad und frische Forellen. Natürlich wurde bei vielen tollen Jahresfeier-Angeboten auch gern eingekauft. „Das Wochenende war sehr erfolgreich“, resümiert Johannes Sporleder. „Die Band und die Atmosphäre am Freitagabend waren fantastisch. Auch der Verkauf am Samstag lief gut.“ Der 25-jährige ausgebildete Zierpflanzengärtner und Gartenbauingeneur wird im nächsten Jahr komplett in den elterlichen Betrieb einsteigen.

Das Familienunternehmen Sporleder ist, seit seiner Gründung 1951, über viele Jahre erfolgreich gewachsen. In den beiden …da blüh‘ ich auf!-Gartencentern in Bad Münder und Hehlen finden Gartenfreunde alles, was das grüne Herz begehrt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Pflanzen aus eigener Produktion auf 10.000 m2. Dünger, Pflanzenschutz und Erden ergänzen das breite Angebot fürs heimische Pflanzenparadies. Auch Floristikfans und Anhänger von Wohndekoration mit Chic werden in den Gartencentern fündig. Gartenpflegearbeiten wie Hecken- und Strauchschnitt, Rasenmähen, Bodenbearbeitung sowie Gartengestaltung von der Planung bis zur Ausführung werden ebenfalls angeboten. Neben dem Produktionsstandort in Heyen ist die Gärtnerei Sporleder auch regelmäßig auf den Wochenmärkten in der Region vertreten. (Gärtnerei Sportleder)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.