Forster Gruppe AG: Übernimmt Capricorn Holding AG

Mit der Übernahme verstärkt die Forster Gruppe AG ihre Präsenz im Schweizer Früchte- und Kartoffelhandel.

Capricorn Holding AG wird Teil der Forster Gruppe AG. Bild: GABOT.

Anzeige

Die in Pfaffnau, Kanton Luzern, ansässige Forster Gruppe AG übernimmt im Rahmen der Nachfolgeregelung als Hauptaktionärin die in Rüdtligen-Alchenflüh beheimatete Capricorn Holding AG, zu welcher die im Tafelobstbereich tätige GEISER agro.com AG, die agroSmart AG sowie Beteiligungen an der auf den Handel mit Frischkartoffeln spezialisierten Terralog ag, der Fruchtspezialistin vs. fruits. sa und anderen Schweizer Firmen im Tafelobstsektor gehören. Als Minderheitsaktionärin tritt die Genossenschaft Migros Aare auf. Mit dieser Übernahme wird ein Teil der 132-jährigen Geschichte der GEISER Gruppe fortgeführt und als wichtige Anbieter von Agrar Dienstleistungen bietet sie den rund 170 Mitarbeitenden weiterhin die Basis für eine erfolgreiche Zukunft.

Mit der Übernahme verstärkt die Forster Gruppe AG ihre Präsenz im Schweizer Früchte-und Kartoffelhandel optimal. Die Unternehmen der Capricorn Holding AG wiederum können ihren treuen Kunden weiterhin die gewohnt hohe Produkt-und Dienstleistungsqualität anbieten und den Lieferanten Kontinuität garantieren. Die beiden Unternehmen teilen dieselben Werte: Überzeugende Produkt-und Dienstleistungsqualität in Verbindung mit der Philosophie des konsequenten Kundenfokus.

Für die Eigentümer Peter Bracher, Alfred Flückiger und Walter Ingold konnte mit der Forster Gruppe AG eine optimale Lösung für die Nachfolgeregelung gefunden werden. Peter Bracher, Mitinhaber und Verwaltungsrat der Capricorn Holding AG,meint dazu: "Wir freuen uns, dass mit Patrick Forster und der Forster Gruppe AG ein ebenfalls innovatives und im Früchte und Gemüsehandel bestens verankertes Familienunternehmen gefunden werden konnte. Ich bin überzeugt, dass die Forster Gruppe AG mit ihrem großem Branchen-Know-how, die Unternehmen der Capricorn Holding AG nachhaltig weiterentwickeln wird und die wachsenden Herausforderungen des Marktes weiter erfolgreich meistert. Es war uns sehr wichtig, einen Partner zu finden, welcher unsere Werte teilt und wir unseren Mitarbeitenden eine gute und vielversprechende Perspektive bieten können."

Patrick Forster, Verwaltungsratspräsident und Eigentümer der Forster Gruppe AG, betont seinen langfristigen Fokus: "Wir freuen uns, dass wir unsere Marktpräsenz in der Schweiz mit dem Kauf der Capricorn Holding AG stärken können. Wir werden die Unternehmen mit den bestehenden Mitarbeitenden als eigenständige Betriebe weiterführen. Wir sind über-zeugt, dass wir den Kunden und den Lieferanten mit den bisherigen Ansprechpartnern die gewohnt professionellen Dienstleistungen der verschiedenen Unternehmen bieten können und diese durch Einbringen unserer Erfahrung und weiterer Dienstleistungen optimal ergänzen werden. Als Familienunternehmen sind wir langfristig ausgerichtet. Unsere bestehenden und neuen Mitarbeiter sollen im Unternehmen wachsen und sich optimal entwickeln können. So garantieren wir, dass unsere Kunden und Lieferanten auch in Zukunft auf die große Erfahrung und den herausragenden Service vertrauen können".

Für Reto Sopranetti, Leiter Direktion Supermarkt der Genossenschaft MigrosAare, ist diese Geschäftsübernahme ein wichtiges Ereignis: „Wir als Migros Aare bauen damit eine strategische Partnerschaft mit einem starken Partner auf, kommen in der Wertschöpfungskette näher an die Produktion, sichern so unseren Versorgungsauftrag und leisten einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung von Arbeitgebern in unserer Region.“ (Forster Gruppe AG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.