EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen: Feiert Jubiläum

Die EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum und nutzt diesen Anlass, sich im Kundeninteresse für die Zukunft neu aufzustellen und zu positionieren.

Anzeige

Die EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum und nutzt diesen Anlass, sich im Kundeninteresse für die Zukunft neu aufzustellen und zu positionieren. 

Ein erster Schritt in diese Zukunft war die Neuausrichtung und interne Umstrukturierung der Bereiche Einkauf, Immobilien, IT und Verwaltung. EDEKA passte sich den veränderten Wettbewerbsbedingungen im Großhandel an. Die starke Expansion der EDEKA-Supermärkte und E center sowie ein Lagerneubau in Berbersdorf (Sachsen) sind weitere Schritte. Sowohl im Jahr 2011, als auch im Jahr 2012 konnte ein Flächenzuwachs von mehr als 50.000 Quadratmeter Verkaufsfläche umgesetzt werden bzw. ist in Planung. Daneben werden Mittel für ein Investitionsprogramm zur Modernisierung von Obst- und Gemüse-Abteilungen bereitgestellt. 

Im Mittelpunkt aller Maßnahmen steht die Förderung der mittelständischen EDEKA-Einzelhändler, die mit ihren modernen Märkten der Garant für wirtschaftliche Stabilität und nachhaltiges Wachstum sind. „100 Jahre erfolgreiches Handeln lehren uns, weiter auf das Steckenpferd selbstständiger Einzelhandel zu setzen. Mit einer regionalen Kampagne und gezielten Aktionen in den Märkten wollen wir unsere Einzelhändler unterstützen und fördern“, so Heiko Kordmann, Vorstand Ware der EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen. 

Die Kampagne „MEHR EDEKA. MEHR FREUDE.“ besteht aus einzelnen Maßnahmen, die über das Jubiläumsjahr verteilt stattfinden werden. Für die Verbraucher steht ein vielfacher Mehrwert im Fokus, der aus den unterschiedlichen Kernkompetenzen von EDEKA entspringt: stimmiges Vollsortiment, Frische und besten Service an der Bedientheke bei einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Der Auftakt der Kampagne fand im Januar unter dem Motto „MEHR EDEKA. MEHR SPAREN.“ in allen Märkten der Region statt und bewarb die Eigenmarke „GUT&GÜNSTIG“ sowie attraktive Kombinationsangebote in den Sortimenten Obst und Gemüse und Fleisch. Die nächste Aktion findet im April an der Bedientheke zum Thema Grillen statt. 

EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen im Profil:
Die EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen mit Sitz in Rottendorf ist eine von sieben Regionalgesellschaften des genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbundes. Rund 1.000 selbstständige EDEKA-Kaufleute und ca. 250 Regiemärkte in Nordbayern, im nördlichen Baden-Württemberg, Sachsen und Thüringen werden von der Unternehmensgruppe beliefert. Mit einem Marktanteil von rund 20% im nordbayerischen Raum und über 12%  in Sachsen und Thüringen ist diese Unternehmensgruppe der führende Lebensmittelanbieter in dieser Region und beschäftigt über 25.000 Mitarbeiter und ca. 1.000 Auszubildende. Der Umsatz beträgt rund 2,9 Mrd. Euro. Die Genossenschaft mit Sitz in Rottendorf wurde am 12.04.1912 gegründet und feiert somit dieses Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum. (Quelle: EDEKA)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.