Dehner Blumenpark: Kletterspaß in der "Villa Blütenstängel"

Es ist soweit: Das Spielgelände im Blumenpark hat einen Namen. Am 29. Mai 2013 wurde das neue Areal auf den Namen "Villa Blütenstängel" getauft.

Anzeige

Es ist soweit: Das Spielgelände im Blumenpark hat einen Namen. Am 29. Mai 2013 wurde das neue Areal auf den Namen "Villa Blütenstängel" getauft. Dehner hatte Ende April zur Neueröffnung der 430 Quadratmeter großen Blumenwelt aus Robinienholz einen Wettbewerb zur Namensfindung ausgeschrieben. Vor der Taufe des Erlebnis-Spielplatzes fand die Siegerehrung der drei Erstplatzierten statt. Julia Binger aus Mertingen gewann mit ihrem Namensvorschlag den ersten Preis: Eine private Zaubershow mit Siggi Zazikki. Nach der Preisübergabe verlieh die 11-Jährige dem Spielplatz seinen Namen und taufte ihn symbolisch mit einer bunten Gießkanne. Auf dem zweiten Platz landete Benedikt Braun aus Wallerstein mit seinem Vorschlag "Jay Jay's Blumenturm". Er darf sich über einen Erlebnistag im Blumenpark freuen. Der dritte Preis, ein Grünlings-Geschenk-Set, ging an Marie Gottlick aus Rain, die den Namen "Grünling-Klettergarten" eingereicht hatte.

"Wir sind sehr stolz darauf, dass sich über 330 Kinder mit ihren kreativen Einsendungen an unserem Namenswettbewerb beteiligt haben", so Anja Eggers, Event-Managerin bei Dehner. "Von A wie Abenteuer-Insel bis Z wie Zwergenwiese unter den eingesandten Namen waren zahlreiche tolle Vorschläge. Unsere Entscheidung fiel auf die "Villa Blütenstängel", da der inspirierende Name nicht nur neugierig macht und die Lust zum Spielen weckt, sondern auch sehr gut zu unserem bunten Erlebnis-Spielplatz in Blütenform passt."

Neben dem neuen Spielgelände, das alle kleinen Gäste zu Kletterpartien über Netztunnel, Brücken und Rutschen einlädt, bietet der Blumenpark ganzjährig weitere Highlights und besondere Veranstaltungen für junge Besucher: Der 12.000 Quadratmeter große Naturlehrgarten ist ein wahres Paradies für kleine Entdecker und bringt Kindern die Schönheit der heimischen Tier- und Pflanzenwelt näher. Er kann auf eigene Faust, aber auch in speziellen Erlebnisführungen erkundet werden. Zu den Schulferien wartet immer ein besonderes Veranstaltungs-Schmankerl auf alle kleinen Blumenpark-Besucher: das große Dehner-Ferienprogramm. Ob Marionettentheater, Geocaching oder Speckstein-Workshop der Blumenpark lockt mit jeder Menge Spaß und Spiel an 50 erlebnisreichen Ferientagen pro Jahr. Alle Veranstaltungen sind kostenlos und werden von professionellen Betreuern begleitet.

Geöffnet ist der Dehner Blumenpark täglich von 8.30 Uhr bis 20 Uhr und am Samstag von 8.30 Uhr bis 19 Uhr; am Sonntag sind Schauanlagen und Blumenpark Gastronomie von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet; der Eintritt ist frei. Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen bei Dehner gibt es unter www.dehner.eu/event, telefonisch unter 09090-775331 oder per E-Mail über rain(at)dehner.de.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.