Bundessortenamt: Sortenliste 2021 Rasengräser erschienen

Die aktuelle Beschreibende Sortenliste für Rasengräser beschreibt alle vom Bundessortenamt nach dem Stand vom 15. Februar 2021 zugelassenen Sorten.

Die Beschreibende Sortenliste wird vom Bundessortenamt in Hannover herausgegebe. Bild: Bundesortenamt.

Anzeige

Die Sorten werden in tabellarischen Sortenübersichten beschrieben. Bewertet wird die Eignung für Zier-, Gebrauchs-, Strapazier-, Tiefschnitt- und Landschaftsrasen. Die Beschreibende Sortenliste wird vom Bundessortenamt in Hannover herausgegeben, erscheint unter ISSN 1430 - 9785 und ist zu beziehen durch:

Bundessortenamt
Osterfelddamm 80
30627 Hannover
Telefon: 0511 - 9566-5732
Fax: 0511 - 9566-9600
E-Mail: bsl@bundessortenamt.de

Der Preis je Einzelheft beträgt 7,- Euro zuzüglich Versandkosten. Bei Abnahme von 26 bis 50 Exemplaren ermäßigt sich der Preis des Einzelhefts auf 6,50 Euro bei Abnahme von 51 und mehr Heften auf 6,- Euro. Die Beschreibende Sortenliste Rasengräser kann auch als PDF von der Internetseite heruntergeladen werden unter www.bundessortenamt.de/bsa/sorten/beschreibende-sortenlisten/download-bsl-im-pdf-format. (Bundessortenamt)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.