Blumenkohl: Erfreut sich großer Beliebtheit

2013 gingen in der Schweiz 16.800 Tonnen Blumenkohl über den Ladentisch, davon stammten 7.000 Tonnen aus der Schweiz. Gemüsebauern kultivierten im letzten Jahr das Frischgemüse auf einer Fläche von rund 460ha.

Anzeige

2013 gingen in der Schweiz 16.800 Tonnen Blumenkohl über den Ladentisch, davon stammten 7.000 Tonnen aus der Schweiz. Gemüsebauern kultivierten im letzten Jahr das Frischgemüse auf einer Fläche von rund 460ha. Damit liegt der Blumenkohl bezüglich Anbauflächen auf dem neunten Platz – hinter Zwiebeln und Broccoli. Das botanisch zu den Kreuzblütlern gehörende Gemüse gibt es heutzutage das ganze Jahr zu kaufen, aus einheimischer Produktion kommt der Blumenkohl in den Monaten Mai bis November in die Verkaufsregale.

Am bekanntesten ist der weiße Blumenkohl. Im Mittelmeerraum werden aber auch Sorten kultiviert, deren Farben von grün bis violett reichen. 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.