BGL: Empfang für WorldSkills Teilnehmer im Bundeskanzleramt

Großer Tag für Tamara Kaufmann und Rouven Förschner vom Ausbildungsbetrieb Wagner Gärten aus Neresheim-Schweindorf.

Anzeige

Großer Tag für Tamara Kaufmann und Rouven Förschner vom Ausbildungsbetrieb Wagner Gärten aus Neresheim-Schweindorf. Die junge Landschafts-gärtnerin und der junge Landschaftsgärtner trafen am Dienstag, den 3. November - zusammen mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der deutschen Mannschaft der internationalen Berufsweltmeisterschaft WorldSkills - die Bundeskanzlerin Angela Merkel im Bundes-kanzleramt. Mit dem Empfang würdigte die Bundeskanzlerin den Einsatz aller Beteiligten bei den WorldSkills 2015 in São Paulo.

In der brasilianischen Metropole hatte das deutsche Landschaftsgärtner-Team um Tamara Kaufmann und Rouven Förschner im Wettbewerb Landscape Gardening bei den WorldSkills 2015 knapp das Siegerpodest verfehlt und einen hervorragenden sechsten Platz erzielt. Zudem konnten sich die beiden Landschaftsgärtner über die „Medallion for Excellence" freuen, eine Auszeichnung der Jury für herausragende Leistung im Skill 37 Landscape Gardening.

Über die WorldSkills 2015:
Rund 1.200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 59 Ländern und Regionen traten dieses Jahr vom 11. bis 16. August in São Paulo bei dem weltgrößten Ereignis der beruflichen Bildung an. Die deutsche Mannschaft bestand aus 41 Auszubildenden und jungen Fachkräften. Sie errangen zweimal Gold, zweimal Silber, einmal Bronze und 19 Diplome.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.