BGL-Bildungspreis: Nachwuchs wurde prämiert

In Heilbronn wurde am 16. April der Bildungspreis des Bundesverbandes Garten- Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) verliehen.

Die Gewinner des BGL-Bildungspreises: Felicitas Schön, Antonia Schön, Melina Handte, BGL-Vizepräsident Paul Saum, Johannes Eikelmann, Julian Klüsener, Elena Shahedinejad. Foto: BGL.

Anzeige

Die Verleihung des BGL-Bildungspreises fand im Rahmen des BGL-Vorabend-Empfangs zur BUGA Heilbronn Eröffnung im Kongresszentrum Harmonie statt. Insgesamt wurden sechs Preisträger ausgezeichnet. Die Auszeichnungen in der Kategorie Ausbildung gingen an Elena Shahidinejad, Johannes Eikelmann und Julian Klüsener. Mit dem Fortbildungspreis wurden Melina Handte, Felicitas Schön und Antonia Schön ausgezeichnet. Alle Preisträger erhielten zudem einen Geldpreis von jeweils 1.000 Euro sowie zusätzlich jeweils einem Weiterbildungsgutschein in Höhe von 1.500 Euro. Bei der Preisverleihung betonte Paul Saum, BGL-Vizepräsident und Vorsitzender des BGL-Bildungsausschusses: „Alle sechs Preisträger haben die Jury durch sehr gute Leistungen in der beruflichen Aus- oder Weiterbildung und durch ihr außergewöhnliches Engagement für den landschaftsgärtnerischen Berufsstand überzeugt und damit zu Recht diese Auszeichnung verdient. Ich freue mich, heute in diesem feierlichen Rahmen diesen außergewöhnlichen Persönlichkeiten unseren Bildungspreises überreichen zu dürfen.“

Über den BGL-Bildungspreis: GaLaBau-Helden gesucht

Unter dem Motto „GaLaBau Helden gesucht!“ hatte der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. engagierte Nachwuchskräfte gesucht, die sich durch sehr gute Leistungen in der beruflichen Aus- oder Weiterbildung sowie über ihren starken Einsatz für den landschaftsgärtnerischen Berufsstand auszeichnet haben. Insbesondere Aktivitäten, die das Image und Ansehen des Landschaftsgärtners nach innen und außen positiv beeinflusst haben, wurden von der fachkundigen Jury bei der Bewertung der Einreichungen berücksichtigt.

Die GaLaBau-Helden 2018 im Bereich Ausbildung sind:
Johannes Eikelmann (Gartengestaltung Honermann GmbH, Nordrhein-Westfalen)
Elena Shahidinejad (Garten- und Landschaftsbau Maximilian Bock, Hessen-Thüringen)
Julian Klüsener (JBW Galabau GmbH & Co. KG, Niedersachsen-Bremen)

Die GaLaBau-Helden 2018 im Bereich Fortbildung sind:
Melina Handte (Albrecht Bühler Baum und Garten GmbH, Baden-Württemberg)
Felicitas Schön (Marcus Volz Garten und Landschaftsbau, Hessen-Thüringen)
Antonie Schön (Garten- und Landschaftsbau Weißmüller, Bayern)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.