Baumschule Stalling: Salix als Bienennährpflanze

Im Stämme-Sortiment von Stalling Baumschulen aus Wiefelstede-Neuenkruge tut sich was: Nach der erfolgreichen Neuheit Betula pendula 'Magical Globe', der kompakten Lollipop-Birke, kommt in diesem Jahr die Salix caprea Pendula mit attraktivem Bienen-Etikett auf den Markt.

Anzeige

Im Stämme-Sortiment von Stalling Baumschulen aus Wiefelstede-Neuenkruge tut sich was: Nach der erfolgreichen Neuheit Betula pendula 'Magical Globe', der kompakten Lollipop-Birke, kommt in diesem Jahr die Salix caprea Pendula mit attraktivem Bienen-Etikett auf den Markt. Dem Trend, in der Stadt und auf dem Land vermehrt auf Bienen-Nährgehölze zu setzen, wird damit gefolgt. Der Endverbraucher erkennt sofort die Bienen-Zeichnung auf dem Etikett – der Kaufimpuls wird geweckt. Im letzten Jahr wurden alle Etiketten modernisiert, um den Absatz am Verkaufsort weiter zu verbessern. Eine weitere Verkaufsförderung kommt ab diesem Jahr für Bodendecker & Co: Eine limettengrüne Steige bringt Frische in die Bodendecker-Präsentation, besonders im Verkauf direkt vom CC. Auf der Hausmesse vom 16.11.2015 bis 12.02.2016 kann sich jeder interessierte Kunde aus Groß- und Einzelhandel über die Neuheiten informieren. Zusätzlich baut Stalling das gesamte Sortiment aus Blütensträuchern, Stämme, Hausbäume, Hydrangea, Bodendecker in vielen Sorten sowie das attraktive Herbstprogramm mit Calluna & Co. Alle Stalling-Produkte sind ab sofort auch im Online-Shop erhältlich.

Weitere Infos: www.stalling-baumschulen.de.  

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.