AMI: Aktuelle Chartsammlung zum Kartoffelmarkt

Genau rechtzeitig für die Hauptphase der Vermarktung von Kartoffeln vom späten Herbst bis zum Frühjahr hat die AMI wieder alle wichtigen Informationen zur Marktlage anschaulich in einer Chartsammlung zusammengestellt.

AMI hat wieder alle wichtigen Informationen zur Marktlage anschaulich in einer Chart- sammlung zusammengestellt. Bild: AMI.

Anzeige

Mit der Chartsammlung behält jeder Entscheider den Überblick über die unterschiedlichen Segmente des Marktes und die jeweiligen Trends. Außerdem wird eine fundierte Basis für Vorträge angeboten, deren Saison in der Landwirtschaft jetzt startet.

Anbau und Ernte in den verschiedenen Regionen Europas haben sich sehr unterschiedlich entwickelt. Das hat längst einen entsprechenden Warenfluss in Gang gesetzt. Darauf müssen sich hiesige Lagerhalter, aber auch Käufer richtig einstellen. Vom Weltmarkt kommen auch Impulse. Immer wieder wird die Wettbewerbssituation mit den US-Amerikanern am globalen Pommes frites Markt diskutiert. In Russland hat Dürre die Kartoffelversorgung beeinflusst, was mittelfristig noch zu Reaktionen am Kartoffelmarkt führen dürfte.

Die Verbrauchsentwicklung bei Speisekartoffeln oder Kartoffelprodukten war über ein Jahr lang von den Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Pandemie geprägt. Wie das genau aussah, lässt sich inzwischen an Marktforschungsergebnissen und Statistiken ablesen. Die Entwicklungen kehren sich zum Teil aber schon wieder um, was ebenfalls transparent wird. Die Prognose der Verwendungsbilanz der Kartoffelernte in Deutschland zeigt, wie knapp die Versorgungslage wohl ist. Da müssen Mengen umgewidmet oder eingespart werden. Eine eher komplizierte Qualitätssituation macht das nicht einfach.

Selbstverständlich wird der Nutzer der Marktcharts nicht mit Daten und Fakten allein gelas sen. Die wichtigsten Trends und Einflüsse werden erklärt. Wie stellen sich die langfristigen Entwicklungen entlang der Wertschöpfungskette dar? Und wie geht es weiter? Nutzen Sie die AMI Markt Charts Fakten zum Markt für Verarbeitungskartoffeln und deren Produkte und verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick über den Markt in Deutschland und Europa. Die Chartsammlung ist ab sofort lieferbar. Die PDF-Version hat mehr als 35 Inhaltsfolien und kostet 387,00 Euro zzgl. 7% MwSt. (AMI)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.