ALDI SÜD: Stellt Regionalhelden in den Mittelpunkt

ALDI SÜD bietet über das gesamte Jahr verteilt regionale Artikel zum günstigsten Preis an. Nun geht das Unternehmen einen Schritt weiter und stellt unter dem Motto "Bestes aus der Region" auch 120 regionale Lieferanten der Öffentlichkeit vor.

ALDI SÜD stellt unter dem Motto „Bestes aus der Region“ auch 120 regionale Lieferanten der Öffentlichkeit vor. Bild: ALDI SÜD.

Anzeige

Mit „Bestes aus der Region“ möchte ALDI SÜD einen weiteren Beitrag zum nachhaltigen und bezahlbaren Einkaufen leisten, denn regionale Lebensmittel, frische Produkte und kurze Transportwege sind dabei unverzichtbar.

Frisches Obst und Gemüse aus dem Umland

Gerade im Bereich Obst und Gemüse tragen ein saisonales und regionales Sortiment dazu bei, dass die Kunden ressourcenschonend einkaufen können. „Wir arbeiten intensiv mit regionalen Partnern und Erzeugern zusammen, um regionale Anbauflächen auszubauen und unseren Kunden ganzjährig Obst und Gemüse-Produkte aus regionaler Herkunft anbieten zu können“, sagt Jessica Haller, Managerin Buying bei ALDI SÜD.

Die Regionalhelden von ALDI SÜD

Mit der Kampagne “Regionalhelden” zeigt ALDI SÜD ab Ende Juni rund 120 Menschen, die Regionalität in die Filialen bringen. Je nach Region sind unterschiedliche Obst- und Gemüse-Erzeuger, Landwirte, Bäcker und weitere regionale Hersteller auf den Werbemitteln abgebildet. Wie etwa der Gemüsebauer Rainer Muschler aus Nürnberg, der sagt: „Unser Gemüse steht für Regionalität, die man schmeckt. Dank der Zusammenarbeit mit ALDI SÜD haben wir die Möglichkeit, noch mehr Menschen aus der Region davon überzeugen zu können.“

Auch Bäckermeister Frank Bachhausen aus Düsseldorf ist dabei: „Wir backen mit Liebe in der Region für die Region. Und dabei sind wir sehr stolz, uns und unsere traditionellen Backwaren in den ALDI SÜD Filialen vorstellen und anbieten zu können. (ALDI SÜD)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.