Zierpflanzenmarkt: Gutes 1. Quartal

Nachdem sich nach den ersten drei Quartalen des Jahres 2016 bereits ein gutes Jahr für den Gesamtmarkt ankündigte, verlief auch das letzte Quartal gut.

Zierpflanzenmarkt so groß wie seit acht Jahren nicht mehr. Bild: GABOT.

Anzeige

Nach Schätzungen der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI) wuchs der Markt im Vorjahresvergleich um knapp 3% auf ein Volumen von 8,7 Mrd. Euro (zu Einzelhandelspreisen).

Alle acht Marktsegmente konnten ihr Ergebnis verbessern. In der Summe gab jeder Verbraucher in Deutschland durchschnittlich knapp 106 Euro für Blumen und Zierpflanzen aus. Durch die gestiegene Bevölkerungszahl wuchsen die Pro-Kopf-Ausgaben weniger stark als der Gesamtmarkt.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.