WVG Nord: ONLINE-Vormittag für Ausbilder

Der Wirtschaftsverband Gartenbau Norddeutschland e.V. (WVG Nord) führte Ende September den T.A.G.-Tag der Ausbilder als Online-Event durch.

2019 fand der T.A.G. Tag der Ausbilder noch im Haus der Gärtner & Landwirte in Bremen statt. Bild: WVG Nord.

Anzeige

Am 29.09.2021 stand ein Vormittag ganz im Zeichen der T.A.G. Top Ausbildung im Gartenbau für alle T.A.G. Ausbilder und Ausbilderinnen. Das diesjährige Online-Programm wurde vom Wirtschaftsverband Gartenbau Norddeutschland e.V. unter Leitung von Anja Allnoch organisiert.

Digitalisierung in der Azubigewinnung

Die Ausbildungsakquisiteurin der Landwirtschaftskammer Celina Teuner rät den Ausbilder*innen besonders, den Social Media Kanal TikTok zu bespielen, um junge Menschen als Nachwuchsgärtner zu finden. Außerdem haben Ausbildungsmessen und Schulen eine große Bedeutung für die Berufsorientierung. Hier empfiehlt sie besonders Schulgartenaktionen mit umliegenden Schulen als Betrieb zu nutzen, um auf den Beruf Gärtner*in aufmerksam zu machen. Frau Teuner rät Betrieben mit der Zeit zu gehen und die eigenen Azubis zu mobilisieren, da diese meist sehr affin für die Nutzung sozialer Medien sind.

Ausbildungsmarketing bei Engel & Engelke

Dr. Christian Engelke, Inhaber der Dienstleistungsgärtnerei Engel & Engelke, berichtete in seiner Präsentation über die Maßnahmen des Employer Brandings aus Sicht eines Praktikers. Er forderte die Teilnehmer auf, sich für eine erfolgreiche Mitarbeitersuche folgende Fragen zu stellen: Ist mein Unternehmen attraktiv? Habe ich als Chef Lust auf Ausbildung? Wo möchte ich in 10 Jahren stehen?

Workshop Azubi-Video-Dreh

„Erzählen Sie Ihre eigene, ganz persönliche Geschichte mit authentischen Eindrücken mit einem kurzen Video.“ Der sehr erfahrene Video-Coach und Journalist Mathias Süßen erklärte praxisorientiert in einem Kurz-Workshop, die einfachen Kniffe, die beim Videodreh zu beachten sind, um den eigenen Betrieb in einem max. 1,5 bis 3 minütigen Video darzustellen. Dabei ging Süßen auf alle wichtigen Aspekte der Technik, hilfreicher Handy-Apps und Aspekte des Storytelling ein. (WVG Nord)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.