Worx: Mähroboter lenkt um Hindernisse herum

Neuer Worx Landroid mit fünffacher Extra-Sicherheit: 300 bis 2.000 Quadratmeter Rasen sicher gemäht.

Kurvt mühelos um Hindernisse herum: Der neue Worx Landroid. Grafik: Worx Landroid.

Anzeige

Jetzt gibt es einen Mähroboter mit fünffacher Extra-Sicherheit. Der komplett neue Worx Landroid lenkt beispielsweise mit sei­nem neuen Anti-Kollisions-System mühelos um Hindernisse herum. Wo andere Mähroboter blind gegen Bäume, Pflanzen oder Gartenmöbel stoßen, umkurvt er sie durch Ultraschallsensoren und Autopilot-Technologie.

Mit einer zweiten Option grenzt er Flächen wie Spielbereiche oder Beete ab, ohne dass eine Verbindung zum Haupt-Begrenzungsdraht erforderlich ist. Mit Extra Nummer drei, seinem Mobilfunkmodul, sichert sich der Worx Landroid gegen Diebstahl und ist auch ohne WLAN auffindbar. Das sogenannte RadioLink baut außerdem eine extrasichere Funkverbindung auf, die bis zu einem Kilometer von Ihrem WLAN-Router entfernt sein kann. Und auch das fünfte Extra ist ein­malig: Sie können mit ihrem neuen Worx Landroid persönlich und direkt sprechen. Und ihn so auf natürliche Weise mit ihrer Stimme kontrollieren, programmieren und bedienen.

Der intelligente Mähroboter

Der komplett neue Worx Landroid weiß automatisch, was für Ihren Rasen jeden Tag am besten ist. Er stellt sich auf die Größe und Form Ihres Rasens und das Graswachstum ein. Er lernt kontinuierlich von einer weltweiten Flotte tausender vernetzter Worx Landroid Mähroboter und führt regelmäßig eigenständig Updates durch. Er ist wendig, sicher, genau und steckt voller individuell anpassbarer Funkti­onen, die es nur für den Worx Landroid gibt.

Den Worx Landroid gibt es in der Grundausführung für Rasenflächen von 300, 500, 700, 1.000, 1.500 oder mehr als 2.000 Quadratmeter Größe zu Preisen zwischen 650,-- und 1.800,-- Euro in vielen guten Baumärkten am Ort und im Internet. Dort gibt es auch die fünf Extramodule, die Sie ganz nach Bedarf einfach direkt installieren oder später nachrüsten können. Sie kosten je nach Ausführung zwischen 129,-- und 249,-- Euro.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.