VGL BW: Tiefe Trauer um Tobias Zipperlen

Ein äußerst geschätzter, ehrenamtlich engagierter Kollege im Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. (VGL BW), Tobias Zipperlen, ist nach kurzer, schwerer Erkrankung am 21. November 2021 verstorben.

Tobias Zipperlen ist nach kurzer, schwerer Erkrankung verstorben. Bild: VGL BW.

Anzeige

Tobias Zipperlen war bis vor kurzem noch Vorsitzender in der Region Stuttgart des VGL Baden-Württemberg. Er hat sich von Beginn seiner Selbständigkeit an für „seinen“, für den Berufsstand der Landschaftsgärtner*innen stark gemacht. Ob bei der Messe „GARTEN Outdoor Ambiente“ in Stuttgart, beim Bau des viel beachteten Regionengartens auf der Bundesgartenschau in Heilbronn 2019 oder erst jüngst beim Vorbereitungstag der AZUBIS an der DEULA in Kirchheim/Teck: Tobias Zipperlen prägte und entwickelte die Regionalarbeit des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus in Baden-Württemberg in den vergangenen 10 Jahren.

Seine zahlreichen Kontakte in die Politik, seine angenehme und stets optimistische Herangehensweise haben das Image des Verbands nachhaltig verbessert. Wann immer Hilfe und Unterstützung notwendig war, auf Tobias Zipperlen war Verlass. Er galt als exzellenter Fachmann und war Landschaftsgärtner mit Leib und Seele, sein berufsständisches Wirken werden noch lange in Erinnerung bleiben.

Der VGL BW und seine Mitglieder trauern um Tobias Zipperlen, er genießt größte Wertschätzung und wird ohne Frage eine Lücke in der Verbandsarbeit hinterlassen. Dies brachte auch die Regionalvorsitzende Stuttgart, Nina Wolff, auf der Trauerfeier am 25. November 2021 in ihrem Nachruf zum Ausdruck. (VGL BW)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.