Schloss Wolfsgarten: Fürstliches Gartenfest 2021

Vom 17. bis 19. September 2021 findet rund um Schloss Wolfsgarten das Fürstliche Gartenfest statt.

Das Fürstliche Gartenfest Schloss Wolfsgarten mit außergewöhnlicher Pflanzenvielfalt. Bild: Marc Strohfeldt.

Anzeige

Vom 17. bis 19. September 2021 ist es endlich so weit – nach einem Jahr Pause findet rund um Schloss Wolfsgarten in Langen bei Frankfurt a. M. wieder das Fürstliche Gartenfest statt. Die Besucher dürfen sich auf Altbekanntes und Liebgewonnenes ebenso freuen wie auf neue Aussteller aus dem In- und Ausland, die in gewohnter Qualität ausgesuchte Schätze auf der Veranstaltung rund um das historische Jagdschloss präsentieren.

Das Fürstliche Gartenfest, das seit über 10 Jahren rund um Schloss Wolfsgarten stattfindet, zeichnet sich auch in diesem Jahr durch seine außergewöhnliche Pflanzenvielfalt, den gärtnerischen Schwerpunkt sowie die botanische Fachkompetenz aus. Daneben erhalten die Besucher wieder einiges an Fachwissen, können Führungen besuchen und launiger Musik lauschen – und schöne Dinge für Haus und Garten erstehen.

Die Organisatoren der Veranstaltung stehen bereits seit mehreren Wochen in engem Kontakt mit den Behörden und haben ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet. „Aufgrund der Weitläufigkeit des Geländes von Schloss Wolfsgarten und der großzügig geplanten Ausstellerplatzierung sind wir uns sicher, dass ein entspanntes Event möglich ist. Nach einem Jahr Pause sind wir voller Freude, wieder Garten- freunde und Pflanzenliebhaber in Langen begrüßen zu dürfen“, kommentiert Anja Heil, die Organisations- leiterin des Fürstlichen Gartenfestes, die aktuellen Planungen.

Das Tagesticket zum Fürstlichen Gartenfest kostet 18 Euro bzw. ermäßigt 16 Euro. Karten sind online erhältlich sowie in der Buchhandlung Litera in der Bahnstr. 32 in Langen. Es empfiehlt sich unbedingt, die Karten im Vorverkauf zu erwerben. (Fürstliche Gartenfest)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.