Schenefeld: Brand eines Büro- und Lagergebäudes

Am Donnerstag um 21.45 Uhr kam es in der Schäferkoppel zu einem Brand eines Büro- und Lagergebäudes eines Baumschulbetriebes.

In der circa 200 mal 40 Meter großen Halle einer Baumschule ist am Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Bild: GABOT.

Anzeige

Die 3.000 qm große Halle der Baumschule Horstmann brannte vollständig aus. Auch der angrenzende Bürotrakt ist brandbetroffen. Personen wurden nicht verletzt. Eine Brandursache ist derzeit unbekannt, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenshöhe wird auf mehrere Millionen Euro geschätzt. (ots)

Wie der NDR meldet dauerte der Feuerwehreinsatz an der Baumschule bis zum Freitag Abend. Insgesamt seien 400 Kräfte fast 24 Stunden damit beschäftigt gewesen, die Flammen zu löschen. Es konnte jedoch nicht verhindert werden, dass die Lagerhalle komplett ausbrannte. Auch ein angrenzender Bürotrakt sei schwer beschädigt worden. In der etwa 30 mal 80 Meter großen Lagerhalle der Baumschule hätten sich laut Feuerwehr auch leicht brennbarer Dünger und Pflanzenschutzmittel befunden. Während der Löscharbeiten sei das Dach der Halle mit der darauf installierten Photovoltaikanlage eingestürzt.

 

 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.