RoboConnect: Smarte Steuerung & Kontrolle

Rasenmähroboter sind schon jetzt Produkte der Gegenwart, - ihre Steuerung aus der Ferne liegt für viele Nutzer jedoch noch in der Zukunft. Wer das volle, digitale Potenzial seines Rasenmähroboters nutzen will, bekommt mit dem RoboConnect die Chance von überall auf sein Gerät zuzugreifen.

Smarte Steuerung & Kontrolle von unterwegs mit RoboConnect. Bild: RoboConnect.

Was kann RoboConnect+?

Bekannt als Innovationstreiber im Markt bietet Robomow mit dem Modul die Möglichkeit zusätzliche Steuerungs- und Kontrolloptionen freizuschalten. Konkret wird der Roboter mit RoboConnect+ um die Funktionen GPS-Ortung und Mobilfunk per SIM-Card ergänzt. Per Mobilfunk GPS-Ortung sendet der Roboter mehrmals täglich seinen letzten Standort.

Zusätzlich kann ein Robomow mit RoboConnect über die beliebte Amazon Alexa Sprachsteuerung angesprochen und gesteuert werden. So lässt sich beispielsweise der Mähvorgang im heimischen Garten bequem aus dem Liegestuhl im Urlaubsort starten. Trotz smarter Technologien, welche die Anwendung immer sicherer machen, gelten weiterhin die bekannten Warnhinweise und Sicherheitsvorschriften von Robomow. So wird zur Unfallvermeidung dringend dazu geraten, während des Betriebs keine Personen (insbesondere Kinder) und keine Tiere auf den Rasen zu lassen.

Diebstahlschutz per GeoFence

Besonders hilfreich ist darüber hinaus die Definition eines sogenannten GPS GeoFence. Hierbei wird die zentrale Position des Roboters auf der eigenen Rasenfläche per GPS ermittelt und gespeichert. Sobald der Roboter den zuvor definierten Bereich verlässt, erhält der Nutzer eine Push Nachricht auf sein Smartphone. Wurde der Roboter bereits entwendet, kann seine letzte Position über die GPS verfolgt und bis auf wenige Meter genau lokalisiert werden. Für die Ortung im Falle eines Diebstahls ist ein zweiter Akku verbaut, sodass die Sicherung des Roboters in jedem Fall gewährleistet ist.

RoboConnect+ für mehr Komfort

Mit RoboConnect erleichtert Robomow das Leben seiner Anwender merklich, daheim und unterwegs. Gleichzeitig demonstriert Robomow Verantwortungsbewusstsein in puncto Datenschutz und Privatsphäre, denn das neue System sendet sämtliche Daten verschlüsselt und speichert keinerlei Informationen.

Innovationstreiber Robomow

Die Entwicklung der RoboConnect+ Technologie ist ein weiterer, innovativer Schritt in Richtung Zukunft der Robotermäher. Bereits 2018 präsentierte das Unternehmen als erster Anbieter im Markt ein marktreifes Modell, das auf die Amazon Alexa Sprachsteuerung reagiert. 2019 erschien mit RoboVisionTM, die erste kamerabasierte Lösung für Rasenmähroboter im deutschen Markt. Alle innovativen Entwicklungen von Robomow verfolgen das Ziel, den Anwendern ein zeitgemäßes, smartes Rasenmähen mit größtmöglichem Komfort zu ermöglichen und dabei modernste Hard- und Software, fortschrittliche Produktentwicklung sowie gute Benutzerfreundlichkeit, in die Gartenarbeit zu integrieren.

Verfügbarkeit

RoboConnect ist in vielen Robomow Modellen serienmäßig verbaut. Weitere Informationen sind über den Fachhandel und online verfügbar. (Robomow)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.