QS: Arbeitshilfe Mikrobiologie und Probenahme

Wichtige Faktoren zur Beherrschung mikrobiologischer Risiken sind die strikte Einhaltung von Hygienemaßnahmen und die regelmäßige Durchführung mikrobiologischer Analysen.

Die QS-Arbeitshilfe bietet Informationen zu den bedeutendsten Krankheitskeimen und Mikroorganismen sowie nützliche Hinweise für die tägliche Arbeitspraxis im Qualitätsmanagement. Bild: QS.

Anzeige

Einen umfassenden Einblick in dieses Thema bietet die nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen überarbeitete QS-Arbeitshilfe "Mikrobiologie und Probenahme", die als Entscheidungshilfe für betriebsspezifische Maßnahmen herangezogen werden kann.

Die QS-Arbeitshilfe bietet Informationen zu den bedeutendsten Krankheitskeimen und Mikroorganismen sowie nützliche Hinweise für die tägliche Arbeitspraxis im Qualitätsmanagement. Neben Tipps zur Durchführung von Produkt- und Oberflächenanalysen beinhaltet die Arbeitshilfe auch eine Übersicht der wichtigsten Faktoren für mikrobiologische Kontamination während des Anbaus, der Ernte und den folgenden Verarbeitungs-/Prozessschritten.

QS-Systempartnern dient die QS-Arbeitshilfe "Mikrobiologie und Probenahme" zur Orientierung bei der Umsetzung der im Leitfaden "Bearbeitung/Verarbeitung Obst, Gemüse, Kartoffeln" sowie in der Anlage "Anforderungen an Bearbeitungsprozesse" zum Leitfaden QS-GAP beschriebenen Anforderungen. Ebenso dient die Arbeitshilfe als Unterstützung zur Durchführung des mikrobiologischen Monitorings in den Filialen des Lebensmitteleinzelhandels (Kapitel "Schnippelküche/Bearbeitung im Lebensmitteleinzelhandel"). (QS)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.