Online-Handel: Tablets und Smartphones immer wichtiger

Das Einkaufen über Smartphones und Tablets gewinnt im deutschen Online-Handel immer weiter an Bedeutung. Eine gemeinsame Studie des EHI Retail Institute und statista zeigt, dass die Händler darauf reagieren.

Anzeige

Das Einkaufen über Smartphones und Tablets gewinnt im deutschen Online-Handel immer weiter an Bedeutung. Eine gemeinsame Studie des EHI Retail Institute und statista zeigt, dass die Händler darauf reagieren. Demnach ist die Zahl der Smartphone- sowie Tablet-optimierten Websites oder Apps inklusive Shopfunktion um gut 36% im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. ?Die immer weiter wachsende Verbreitung von Smartphones und Tablets macht es für den Online-Handel profitabel, seine Angebote im Internet entsprechend auszubauen?, so der stellvertretende HDEHauptgeschäftsführer Stephan Tromp.

Dass sich der Ausbau des Online-Shops lohnt, zeigt ein weiteres Ergebnis der EHI und statista- Studie. So ist demnach der Marktanteil der für Smartphones oder Tablets optimierten Webseiten um gut 36% gewachsen. "Es lohnt sich für die Unternehmen hier am Ball zu bleiben und auf die Smartphone- und Tablet-Nutzer mit speziell zugeschnittenen Angeboten zuzugehen", so Tromp weiter. (PdH)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.