Nordwest-Blumen Wiesmoor: Beim Blütenfest aktiv

Auszubildende der Nordwest-Blumen Wiesmoor GmbH und der Fresh Logistics System GmbH gestalteten ein Blumenmotiv für das Blütenfest in Wiesmoor.Wie jedes Jahr erstrahlte Wiesmoor Anfang September wieder wie eine einzige riesengroße Blüte.

Anzeige

Auszubildende der Nordwest-Blumen Wiesmoor GmbH und der Fresh Logistics System GmbH gestalteten ein Blumenmotiv für das Blütenfest in Wiesmoor.Wie jedes Jahr erstrahlte Wiesmoor Anfang September wieder wie eine einzige riesengroße Blüte. Anlass dafür war das 63. Blütenfest, dessen Tradition weit über die Grenzen Ostfrieslands hinaus bekannt ist. Das Fest bietet jedes Jahr aufs Neue ein vielfältiges Programm rund um die Wahl der Blütenkönigin und den großen Blumenkorso. Die Motive des Blumenkorsos hatten dieses Jahr das Thema „Feste Feiern“ und wurden aus Millionen Dahlienblüten gesteckt.

Für die Motive entwarfen die beteiligten Wiesmoorer Unternehmen zum jeweiligen Unternehmen passende Gestaltungen, die dann mit Tausenden von Blüten auf vorgefertigte Styroporschilder übertragen wurden. Natürlich waren auch die Nordwest-Blumen Wiesmoor GmbH und die Fresh Logistics System GmbH beim Blütenstecken mit von der Partie. Die Auszubildenden der beiden Unternehmen verschönerten dabei ein aus Styropor gefertigtes „Blumentöpfchen“ mit wunderschönen Dahlienblüten. Als Motto war quer über das Motiv der Spruch „Qualität Topf für Topf“ zu lesen.

Am Samstag war dann die Freilichtbühne das Ziel der Mitarbeiter von Nordwest-Blumen. Hier wurde schon in den frühen Morgenstunden alles für die Wahl der Blütenkönigin vorbereitet und mit Callunen, großen Solitärpflanzen und Zinnien dekoriert. So entstand ein festlicher Rahmen für die neue Blütenkönigin „Zinnia I“, die am Sonntag als Höhepunkt und Abschluss des Blütenfestes gewählt wurde.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.