"Nordfreunde, auf blühende Nachbarschaft": Initiative nimmt Fahrt auf

Anfang Juni ist es soweit. Das von der in Hamburg zuständigen Behörde für Agrarwirtschaft (BWVI) genehmigte Zierpflanzenprojekt mündet nun in der Vereinsgründung.

Anzeige

Anfang Juni ist es soweit. Das von der in Hamburg zuständigen Behörde für Agrarwirtschaft (BWVI) genehmigte Zierpflanzenprojekt mündet nun in der Vereinsgründung. Unter Federführung des FDF-Nord als Antragsteller ist stellvertretend eine Kerngruppe mit Wirtschaftspartner aus den Bereichen Produktion, Handel und Logistik aktiv, die nun gemeinsam die Vereinsgründung vorangetrieben haben.

Unter der Projektdurchführung von beyond-flora; Inh. Rupert Fey sind Kriterien für glaubhaft-regionale Blumen und Pflanzen und sowie in vielen Sitzungen die Vision, ein Businessplan und viele Akteure im Raum gewonnen worden.

Das Ziel des gemeinnützigen Vereins ist vor allem die Bewahrung und Förderung der nachhaltigen, ländlichen Regionalentwicklung von traditionellen Kulturlandschaften des Blumen- und Zierpflanzenbaus und die Wissensvermittlung hierfür in der Region.

Der Verein will die Produzenten und Händler näher zusammen bringen und eine gemeinsame Plattform mit anderen regionalen Initiativen schaffen. Der Verein vereint alle unter einem Dach, die unter der regionalen Idee mehr als nur Marketing sehen. Vielmehr zählt hier das Engagement für die Region und das Miteinander.

Neben einem Grundpaket an Marketingmaterial für die Vermittlung der Idee gibt es vielfältige Ideen und Initiativen für öffentliche Aktionen, und die bessere Darstellung der Angebotsvielfalt für Händler und Verbraucher.

Zum Mitmachen sind alle in der Wertschöpfungskette eingeladen, die sich Ihrer Region verpflichtet fühlen und sich an dem Aufbau des Vereins beteiligen wollen. Erste Informationen und einen Info-Film finden Sie unter www.nordfreun.de.

Die Vereinsgründung findet statt am Montag, dem 08. Juni 2015 um 15.30 Uhr in den Räumen des Kompetenz- und Beratungszentrum für Gartenbau und Landwirtschaft, Brennerhof 121-123, 22113 Hamburg.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.