metabo: Neue Akku-Strauchscheren und Rückensprühgeräte

Ob Gras, Hecke oder Baum – mit den neuen Gartengeräten von Metabo können Gartenprofis ihre wichtigsten Anwendungen jetzt mit den leistungsstarken Akkupacks des Nürtinger Elektrowerkzeug-Herstellers betreiben.

Neue Akku-Strauchscheren und Rückensprühgeräte. Bild: metabo.

Anzeige

Für präzise Schnitte und Rasenkanten sorgen die neuen Zwei-in-Eins-Akku-Strauch- und Grasscheren SGS 18 LTX Q mit 18 Volt sowie PowerMaxx SGS 12 Q mit 12 Volt. Für strahlendes Grün sorgt das 18-Volt-Akku-Rückensprühgerät RSG 18 LTX 15 mit Pflanzenschutz- und Stärkungsmitteln – und das ganz ohne händisches Pumpen.

Formvollendete Schnitte

„Unsere neuen Strauch- und Grasscheren vereinen zwei Anwendungen in einem Gerät und bieten Anwendern so maximale Flexibilität. Gleichzeitig arbeiten sie kraftvoll und präzise“, sagt Carina Frank, Produktmanagerin bei Metabo. Mit dem Metabo Quick-System lassen sich die jeweiligen Messeraufsätze schnell und werkzeuglos mit nur einem Handgriff wechseln. So wird die Strauchschere ganz einfach zur Grasschere und andersherum. Dabei wiegen die Geräte ohne Akku nur 800 Gramm, sind besonders ergonomisch gebaut und laufen ruhig und störungsfrei – Hecken, Büsche und Sträucher lassen sich mit den Strauchscheren komfortabel in Form schneiden. Als Grasscheren sorgen die SGS 18 LTX Q und die PowerMaxx SGS 12 Q für saubere Rasenkanten. Mit dem als Zubehör erhältlichen Teleskopstab können Anwender dabei rückenschonend im Stehen arbeiten. „Mit beiden Strauch- und Grasscheren erzielen Anwender absolut präzise Schnittergebnisse. Dafür sorgen unsere hochwertigen lasergeschnittenen und diamantgeschliffenen Messer mit bis zu acht Millimetern Schnittstärke“, so Carina Frank. Der zusätzliche Sicherheitsschalter und der integrierte Messer-Schnellstopp machen das Arbeiten besonders sicher. „Dank unserer leistungsstarken Akkus halten die Strauch- und Grasscheren zudem sehr lange durch. So schafft die SGS 18 LTX Q mit einem Li-Ion Akkupack mit 2,0 Amperestunden Kapazität 150 Minuten mit dem Grasmesser und 165 Minuten mit dem Strauchmesser“, so Carina Frank.

Die richtige Pflege

Damit das Blattwerk auch gesund bleibt, braucht es Schutz und Pflege. Mit dem 18-Volt-Akku-Rückensprühgerät RSG 18 LTX 15 werden Pflanzenschutz- und Stärkungsmittel ganz ohne manuelles Pumpen absolut gleichmäßig versprüht. Die elektronisch gesteuerte Pumpe sorgt für besonders effizientes und ausdauerndes Arbeiten: Anwender können den Arbeitsdruck stufenlos einstellen und dadurch die Sprühmenge exakt dosieren. So können in vier Stunden mit nur einem Akkupack bis zu 90 Liter ausgebracht werden. Die Messingdüse ermöglicht den einfachen Wechsel zwischen Sprühnebel und Strahl. „Weil das Gerät mit einem vollen 15-Liter-Tank nicht allzu leicht ist, war uns das Thema Ergonomie sehr wichtig. Die Form des Tanks und die gepolsterten Gurte mit Klick-Verschluss sorgen für einen hohen Tragekomfort und rückenschonendes Anlegen“, erklärt Carina Frank.

Die Strauch- und Grasscheren und das Rückensprühgerät sind drei von sieben neuen Akku-Geräten, mit denen Metabo in diesem Jahr seine Garten-Range ausbaut. Mit der Zeit sollen weitere Geräte dazukommen. Damit wächst nicht nur das Sortiment von Metabo, sondern auch das herstellerübergreifende Akku-System CAS (Cordless Alliance System), in dem zurzeit mehr als 230 Maschinen von 23 Marken mit einem Akku kompatibel sind. (metabo)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.