LogiPot Bio: Vermehrungssystem ohne Netz und Vlies

Für eine rationelle Weiterverarbeitung von Jungpflanzen sind Einzeltopf-Vermehrungssysteme heute eine zwingende Voraussetzung.

Anzeige

Für eine rationelle Weiterverarbeitung von Jungpflanzen sind Einzeltopf-Vermehrungssysteme heute eine zwingende Voraussetzung. Bisher verfügbare Systeme arbeiten mit einem nur sehr schwer abbaubaren Vlies, oder mit einem nicht-bio-konformen Bindemittel. Für die ökologische Produktion stand deshalb keine praktikable Lösung zur Verfügung.

Mit dem neuen LogiPot BIO ist nun erstmals ein vollständig abbaubares, nach EG-Bio-Verordnung 834/2007 zertifiziertes Vermehrungssystem ohne Vlies am Markt. Die Substratpartikel werden durch ein Bindemittel in Form gehalten, das zum einen in angemessener Zeit kompostierbar, zum anderen aber stabil genug auch bei längeren Vermehrungszeiten ist. Das Substrat selbst besteht zu 20% aus Torfersatzstoffen. Aufgedüngt ist der LogiPot BIO mit einem für den ökologischen Anbau zugelassenen Mehrnährstoffdünger sowie einem Spurenelement-Paket. Wie der Standard-LogiPot, so wird auch die Bio-Variante feucht produziert und ausgeliefert.

Das bringt einen enormen Zeitvorteil: die Trays werden einfach ausgestellt, und schon kann mit dem Stecken begonnen werden. Ein Vorwässern und die damit verbundene Wartezeit entfallen. Erst nach dem Stecken wird leicht angegossen – fertig. Ein Steckloch vereinfacht die Verarbeitung von feinen Stecklingen. Ganz bemerkenswert ist die Wasseraufnahme. Obwohl der LogiPot BIO ohne Tenside produziert wird (die Öko-Verordnung untersagt diesen Zusatzstoff), lässt er sich auch in trockenem Zustand problemlos wieder befeuchten – in der Regel reicht ein einziger Gießvorgang aus.

Der LogiPot BIO ist in zwei verschiedenen Größen lieferbar: 104 pro Tray (Ø 25 mm) oder 50 pro Tray (Ø 37 mm). Der Versand erfolgt wahlweise auf Euro-Paletten oder auf CC-Containern. Weitergehende Informationen sind zu finden unter www.LogiPot.com/de 

Eine Fülle von Vorteilen
LogiPot und LogiPot BIO zeichnen sich durch eine ganze Reihe von Vorteilen aus:

- Ohne Ummantelung – sichere Formgebung durch ein Bindemittel;
- Luftige und lockere Struktur;
- Schnelle und sichere Wasseraufnahme;
- Kein Vorwässern, keine Wartezeit;
- Vorgeformtes Steckloch;- Luftraum zwischen Pot und Tray beugt Pilzerkrankungen vor. Der LogiPot kann bezogen werden von ProPlant GmbH in 71665 Vaihingen/Enz.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.