Landgard: Baut internationales Erzeugerportfolio weiter aus

Landgard baut in den Produktkategorien Knoblauch und Zwiebeln sein Erzeugerportfolio aktuell im Sinne der personifizierten Produktion von eigenen Mitgliedsbetrieben in den internationalen Beschaffungsmärkten weiter aus.

Landgard baut internationales Erzeugerportfolio weiter aus. Bild: GABOT.

Anzeige

In den Produktkategorien Knoblauch und Zwiebeln baut Landgard sein Erzeugerportfolio aktuell im Sinne der personifizierten Produktion von eigenen Mitgliedsbetrieben in den internationalen Beschaffungsmärkten weiter aus.

So ist mit sofortiger Wirkung Duoccio S.R.L. als norditalienischer Knoblauch- und Zwiebelproduzent der Landgard eG beigetreten und erweitert das italienische Erzeugerportfolio von über 30 italienischen Mitgliedsbetrieben in der Landgard eG.

Aus Neuseeland sind die beiden Speisezwiebelproduzenten NZ Growers und Sofresh der Genossenschaft beigetreten, um so das Zwiebelangebot eigener Produzenten mit Ware direkt aus Neuseeland inklusive Packdienstleistungen vor Ort als internationale Genossenschaft zu erweitern.

Landgard hat aktuell rund 3.300 Mitglieder - regional, national und international. 2.600 Mitglieder in Deutschland - im Westen 1.600, im Norden 500, im Osten 260 und im Süden 200 - werden mehr und mehr durch internationale Mitglieder aus Ländern wie Niederlande (280), China (130), Dänemark (96), Israel (35), Italien (30) oder Spanien (30) ergänzt.

Aktuell wird insbesondere das Überseegeschäft neu aufgebaut. Dies mit Ländern wie Kolumbien, Costa Rica, Brasilien und Südafrika, aus denen zukünftig die Kunden mit Produkten wie z. B. Bananen, Birnen, Tafeltrauben, Mangos, Avocados und diversen Melonensorten aus ersthändigem Warenbezug versorgt werden. (Quelle: Landgard)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.