Klasmann-Deilmann: Substrate für Hydroponic-Systeme

In der Jungpflanzenanzucht zur Weiterkultur in Hydroponic-Systemen führen torfbasierte Substrate nach wie vor zu den besten Ergebnissen.

Anzeige

In der Jungpflanzenanzucht zur Weiterkultur in Hydroponic-Systemen führen torfbasierte Substrate nach wie vor zu den besten Ergebnissen. Die insbesondere für diese Anwendungen entwickelten Spezialsubstrate von Klasmann-Deilmann sind hervorragend für alle gängigen Anzuchtsysteme wie Presstöpfe, Traypflanzen und Gittertöpfe geeignet. Substrate, die zusätzlich den Fixierer „Easy Fix“ enthalten, sind vor allem für die besonderen Anforderungen von Plugpflanzen gedacht. Der Zusatz des organisch-mineralischen Binders z. B. im „Traysubstrat Easy Fix“ bewirkt nach dem Befüllen der Trays eine Stabilisierung des Substrates und damit auch des Wurzelballens. Im „Dry-Hydroponic-System“ führt das Spezialsubstrat „TS Blocking“ auf Basis von Schwarztorf plus Ton zu sehr guten Ergebnissen.

Kunden von Klasmann-Deilmann, die sich auf die Anzucht von Jungpflanzen für Hydroponic-Systeme spezialisieren, steht in der Reihe „GreenNotes“ eine entsprechende technische Information zur Verfügung. (k-d)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.