Klarmann lädt ein: Baumschulmesse im Ammerland

Klarmann lädt zu Fachvorträgen & Maschinenvorstellungen zum Thema Baumschulproduktion ein.

Klarmann lädt zur Baumschulmesse 2019 ein. Bild: Klarmann.

Anzeige

Es tut sich was in der Baumschulproduktion: Der Trend zu Ökologie und Automatisierung, gepaart mit ständig neuen Gesetzen z.B. zum Thema Arbeitsschutz, führen zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der Baumschultechnik. Am Samstag, den 29. Juni 2019 lädt Klarmann Bewässerungstechnik daher von 9 bis 17 Uhr zur Baumschulmesse ein am Willerfang 3 in Ocholterfeld, Westerstede.

Dabei werden unabhängige Vorträge von anerkannten Institutionen mit passenden Maschinenvorstellungen kombiniert. „Das Ziel der Baumschulmesse ist es, theoretische Vorträge zu Trendthemen mit passenden Neuheiten speziell für die Pflanzenproduktion vorzustellen“, sagt Markus Tackenberg, Verkäufer im Bereich Land- und Kommunaltechnik.

Heinrich Beltz von der anerkannten Landwirtschaftskammer in Rostrup, referiert über ökologische Wildkrautbekämpfung mit thermischen und mechanischen Verfahren. Außerdem berichtet er über die Möglichkeiten der Wasseraufbereitung in Baumschulen. Bianca Theiner und Martin Posner vom anerkannten Baumschul-Beratungsring Weser-Ems aus Westerstede, sorgen für theoretischen Input zum Thema Anwenderschutz beim Pflanzenschutz und Enteisenung von Gießwasser.

Kombiniert werden die Vorträge mit passenden Maschinenvorstellungen, um dieses in die Praxis umsetzen zu können. Dazu werden die Maschinenhersteller wie Deutz, Carraro, Sany, Clemens, Meirose oder Kubota ebenfalls selbst Vorträge halten und ihre Neuheiten vorführen: Antonia Carraro präsentiert die neue Spritzkabine 4 – eine Überdruckkabine, die dem Anwender jegliche weitere Schutzausrüstung während des Pflanzenschutzes erübrigt. Deutz Fahr präsentiert den neuen, stufenlosen Schmalspurtrecker Deutz Serie 5. Meirose und Schmitt zeigen ihre Technik zur ökologischen Wildkrautbekämpfung. Auch Frontladerspritzen werden präsentiert. Clemens zeigt seine Anbaugeräte für die Baumschulproduktion. Der Hersteller Kubota präsentiert seine Kompaktschlepper für den Einsatz in Baumschulen und auch die Sany Baumaschinen mit 5 Jahren Garantie werden vorgeführt. Robuste Gehl Radlader mit besonderer Ausstattung runden das Programm ab. Darüber hinaus kann die umfangreiche Technik zur Wasseraufbereitung besichtigt werden.

Veranstalter ist Klarmann Bewässerungstechnik aus Westerstede, die sich in der Baumschulwirtschaft in den Bereichen Topftechnik, Bewässerungstechnik und Landtechnik überregional einen Namen gemacht haben. 1947 gegründet, ist Klarmann nicht nur Hersteller von umfangreicher Bewässerungs- und Topftechnik. Sie sind auch das Kundencenter Nord von Mayer Topfmaschinen und beraten umfangreich zur Technik in Baumschulen. Um Anmeldung unter 04409 971747 oder an mtackenberg@klarmann-lindern.de wird gebeten. (Klarmann)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.