IVG: Richard Petri wird Referent "Profigartenbau"

Richard Petri betreut ab sofort die neue Fachabteilung „Profigartenbau (PGB)“ des Industrieverband Garten (IVG) e.V. im Rahmen eines dauerhaften Mandates.

Richard Petri wird Referent „Profigartenbau. Bild: IVG.

Anzeige

Richard Petri ist ein erfahrener Experte mit einem großen Netzwerk innerhalb der Branche und seit dem 1. Januar 2019 freiberuflicher Berater. Er hat seit seinem Studium viele Jahre im Erwerbsgartenbau gearbeitet und verfügt über umfangreiche, auch internationale Erfahrungen in den Bereichen Produktion und Marketing sowie im Vertrieb von Pflanzen und Hardware an Profigärtner und Endverbraucher. „Wir sind davon überzeugt, dass wir mit Richard Petri einen starken Partner für den Aufbau unserer neuen Fachabteilung und die Implementierung von nachhaltigen Inhalten gefunden haben“, so Anna Hackstein, Geschäftsführerin des IVG.

Die Fachabteilung Profigartenbau bietet Unternehmen ein neues Zuhause, die durch die Auflösung der INDEGA zum Ende des vergangenen Jahres keinen eigenen Verband mehr haben. Sie ist aber auch für alle IVG-Mitglieder zugänglich. In PGB schließen sich Firmen zusammen, die Produkte für den Erwerbsgartenbau industriell herstellen oder vertreiben. Derzeit zählen rund 30 Unternehmen auch aus den Bereichen Dünger und Substrate, Maschinen und Geräte sowie Pflanzenzüchtung und -produktion zur Fachabteilung.

 

 

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.