Im Interview: Eva Olbrich, Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Parallel zur Christmasworld zeigt die Messe Frankfurt auf der erstmals stattfindenden Floradecora vom 27.-30. Januar 2017 frische Sortiments-, Umsatz- und Kundenbindungsideen für "Frischblumen + Deko". Die GABOT-Redaktion sprach mit Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld, Messe Frankfurt Exhibition GmbH, um zu hören, was es mit der Floradecora auf sich hat.

Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld, Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Anzeige

Parallel zur Christmasworld zeigt die Messe Frankfurt auf der erstmals stattfindenden Floradecora vom 27.-30. Januar 2017 frische Sortiments-, Umsatz- und Kundenbindungsideen für "Frischblumen + Deko". Die GABOT-Redaktion sprach mit Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld, Messe Frankfurt Exhibition GmbH, um zu hören, was es mit der Floradecora auf sich hat.

Frau Olbrich, die Floradecora ist eine ganz neue Veranstaltung mit einem neuen Konzept. Was gibt es auf der vom 27.-30. Januar 2017 in Frankfurt zu sehen?
Zu sehen gibt es ein wunderschönes, frisches Angebot an sofort verfügbaren Frischblumen, Zierpflanzen sowie Blumenarrangements – für jede Jahreszeit und jede Saison, die somit jede festliche Deko perfekt ergänzen. Das sind Schnittblumen und Zierpflanzen wie zum Beispiel Rosen, Gerbera, Lilien, Lisianthus, Tulpen, Chrysanthemen, Orchideen oder Weihnachtssterne und -bäume sowie Bambus, Kakteen und Sukkulenten.

Die neue Ordermesse startet mit über 60 Blumenzüchtern, Produzenten, Blumengroßhändlern, Importeuren / Exporteuren, Vertriebskooperationen sowie Zulieferern von Keramik und Floristenbedarf. Mit dabei sind unter anderen Barendsen, Dümmen Orange, FleuraMetz, Goedegebuure Natural Decorations, Lisianthus, PT-Creations, Royal Flora Holland, Smithers-Oasis oder Your Lily.

Innovationen, Neuheiten, Markteinführungen... was können wir von der Floradecora erwarten?
Innovativ ist bereits die Präsentationsart der Messe. Das völlig neuartige Hallen- und Standkonzept soll unseren Besuchern die Auswahl erleichtern.

Über Präsentationstische, die jeweils eine Blumen- oder Pflanzensorte aller Anbieter im direkten Vergleich zeigen, werden die Besucher zum passenden Geschäftspartner in den Flower Circles geleitet. Zusätzlich holen sie sich in der Concept Area Inspiration für die Präsentation am Point of Sale. Zubehörartikel in großer Auswahl finden sie in den Regalständen entlang der Halle.

Dazu kommen natürlich die Neuheiten und Markteinführungen unserer Aussteller. De Haan präsentiert zum Beispiel das Gartencenter der Zukunft und Bunnik zeigt, wie ein Abverkauf in verschiedenen Handelsformen wie Supermarkt oder Gartencenter schön, einfach und gewinnbringend funktionieren kann.

Mehr zu den Neuheiten erfahren Sie nur auf der Messe. Außerdem haben wir ein tolles Vortragsprogramm im Farmhaus. Schauen Sie doch mal rein unter floradecora.messefrankfurt.com/eventkalender 

Worin unterscheidet sich das Konzept der Floradecora von anderen Blumen- und Pflanzenmessen?
Wir konzentrieren uns im Blumenmarkt auf Convenience-Angebote, die sofort verfügbar sind und somit leicht ins bestehende Sortiment integrierbar sind. Zum anderen ist es die intuitive Besucherführung wie oben beschrieben, die uns von anderen Anbietern unterscheidet. Das neue Messeangebot ist eine neue und konsequente Weiterentwicklung aus der Christmasworld heraus.

Für wen ist die Messe besonders interessant - wem empfehlen Sie einen Besuch?
Definitiv interessant ist das neue frische Angebot für das breite Spektrum unserer Fachbesucher der Christmasworld, internationale Leitmesse für Dekoration und Festschmuck (27.-31.1.2017). Denn das kombinierte Angebot „Frischblumen + Deko“ ist eine neue Möglichkeit, ihre Kunden zu begeistern – ob in Gartencentern, Baumärkten, Floristikbetrieben, Supermärkten, Discountern, Lebensmittelhandel oder Geschenk-Boutiquen, Möbelhandel, Gastronomie, Hotellerie, Shoppingcentern, Stadtmarketing, Eventagenturen, Visual Merchandising.

Vielen Dank!


Floradecora
Die neue Ordermesse für frische Blumen und Zierpflanzen
27.-30.1.2017, jeweils 9 bis 18 Uhr
Messe Frankfurt, Frankfurt am Main
www.floradecora.de 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.