HDE: Innovationspreis des Handels für die IDEE GmbH

Am 14. November 2018 hat der Handelsverband Deutschland (HDE) auf dem Deutschen Handelskongress in Berlin den Innovationspreis des Handels verliehen. Ausgezeichnet wurde die IDEE GmbH.

Am 14. November 2018 hat der Handelsverband Deutschland (HDE) auf dem Deutschen Handelskongress in Berlin den Innovationspreis des Handels verliehen.

Anzeige

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat am 14. November 2018 auf dem Deutschen Handelskongress in Berlin den Innovationspreis des Handels verliehen. Ausgezeichnet wurde die IDEE GmbH.

Das Gewinnerunternehmen überzeugte mit einer blockchainbasierten Lösung zur digitalen Identität von Kunden. Dabei werden die Kunden über ihr Smartphone im Laden identifiziert und bezahlen so auch gleich die gewünschte Ware. Kennwörter sind damit überflüssig. Auch eine eventuell erforderliche Altersverifizierung der Kunden ist über das System möglich.

Der Innovationspreis des Handels ist der Publikumspreis des Deutschen Handelskongresses. Er wurde in diesem Jahr zum vierten Mal verliehen und zeichnet wegweisende Innovationen im Handel aus. Die Jury des Deutschen Handelspreises wählte im Vorfeld aus den innovativsten Ansätzen des vergangenen Jahres eine Shortlist. Die nominierten Unternehmen stellten im Rahmen des Handelskongresses dem Plenum ihr Unternehmen und ihre Innovation vor. Die Kongressteilnehmer stimmten anschließend mit ihren mobilen Endgeräten ab. (Quelle: HDE)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.