Halloween: Handel freut sich auf Gruselfest

Viele Einzelhändler freuen sich zum Gruselfest Halloween Ende Oktober auf zusätzliche Umsätze. Erfahrungsgemäß profitieren vor allem Händler aus den Bereichen Spielwaren, Lebensmittel und Dekorationswaren.

Anzeige

Viele Einzelhändler freuen sich zum Gruselfest Halloween Ende Oktober auf zusätzliche Umsätze. Erfahrungsgemäß profitieren vor allem Händler aus den Bereichen Spielwaren, Lebensmittel und Dekorationswaren. Traditionell laufen insbesondere Kostüme oder Scherzartikel sehr gut. Bei den Lebensmitteln und Dekorationen steht der Kürbis im Mittelpunkt: Süßwaren in Kürbisform, Kürbisse für die Suppe oder Zierkürbisse zur Dekoration. Viele Kunden decken sich außerdem mit Süßwaren ein, um die an Halloween an den Türen klingelnden Kinder zu versorgen. Insgesamt aber bleibt Halloween ein kleinerer Impuls im Geschäftsjahr der Einzelhändler in Deutschland. Mit traditionellen Festen wie Ostern oder gar Weihnachten kann das Gruselfest bei weitem nicht mithalten. (PdH) 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.