GLORIA: Die Sonne strahlt, nur die Holzterrasse nicht

Bei den ersten Sonnenstrahlen wird die Lust geweckt, Gärten und Terrassen nach der kalten Jahreszeit wieder herauszuputzen. GLORIA erklärt, wie die unterschiedlichsten Holzoberflächen effektiv und einfach gereinigt und gepflegt werden können.

GLORIA MultiBrush effektiver als Hochdruckreiniger. Bild: GLORIA.

Anzeige

Terrassen aus hochwertigen Holzmaterialien sind in deutschen Gärten oft gesehen und ein toller Blickfang. Dabei gilt es zu beachten, dass Holz ein Naturprodukt ist, das sich über die Zeit optisch verändert und gepflegt werden muss. Besonders die Witterung der kalten Jahreszeit setzt Holzterrassen zu. Die Dielen bekommen einen grauen Schimmer, eine raue Oberfläche oder werden verdreckt und bemoost. Kein schöner Anblick im Frühling, wenn die ersten Sonnenstrahlen zum Grillen auf der Terrasse einladen. Mit ihren Akku- und Elektro-Geräten des BrushSystems stellt die GLORIA Haus- und Gartengeräte GmbH ihren Kunden praktische Helfer zur Seite, die ideal zur Pflege und Reinigung von Holzoberflächen geeignet sind.

An die Oberflächenbürsten lassen sich dank eines Wechselmechanismus verschiedenste Aufsätze zur Stein- und Holzreinigung montieren. Die Holzbürste UNIVERSAL ist dabei bestens geeignet um Terrassen und Decks mit Weich- und Hartholzprofilen sowie aus WPC/BPC-Materialien zu behandeln. Dank des optimierten Bürstenprofils mit verschieden langen Nylon-Borsten werden auch kleinste Rillen und Zwischenräume gründlich gesäubert und ein hervorragendes Reinigungsergebnis erzielt. Die Holzbürste UNIVERSAL ist als praktisches Zubehör für die Elektrobürsten MultiBrush speedcontrol (UVP 159,90 Euro) und PowerBrush speedcontrol (UVP 129,90 Euro) sowie die Akku-betriebene MultiBrush li-on (UVP 249,90 Euro) verfügbar.

GLORIA MultiBrush effektiver als Hochdruckreiniger

Das Institut für Holztechnologie Dresden verglich die Reinigung von Holz-Terrassendielen mit der MultiBrush und einem handelsüblichen Hochdruckreiniger und kam zu einem eindeutigen Ergebnis: die Behandlung eines Holzuntergrunds mit den GLORIA Akku- und Elektrobürsten ist dank der Bürstenbreite und des Bürstenprofils sehr gleichmäßig und effektiv. Mit einem Hochdruckreiniger kann aufgrund des oft kleinen Sprühstrahls ein nur ungleichmäßiges Reinigungsbild erzielt werden. Weiter ist die Reinigung mit den MultiBrush Geräten deutlich schonender für das teils hoch empfindliche Holzmaterial, da die Reinigungsintensität mit einem Hochdruckreiniger nur sehr schwer zu dosieren ist.

Spezial Reiniger & Schaumsprühgerät

Für die Reinigung von Holzoberflächen im Außenbereich bietet GLORIA zudem einen Holz/WPC Spezial Reiniger an. Das schnellwirkende Konzentrat reinigt und entgraut, je nach Anwendung, die Oberfläche und ist dabei materialschonend. Der Inhalt von einem Liter reicht für über 50 m² Fläche aus. Das Reinigungsmittel ist biologisch abbaubar und für 7,90 Euro (UVP) im Handel verfügbar.

GLORIA empfiehlt, den Spezial Reiniger mit dem Schaum-Sprühgerät FoamMaster FM10 Flex (UVP 34,90 Euro) auf der Terrasse aufzubringen. Der Schaum lässt sich bestens auf der zu behandelnden Oberfläche verteilen und kann intensiv einwirken. Das Ergebnis: ein hervorragender Reinigungseffekt sowie eine Kostenersparnis durch einen sehr geringen Mitteleinsatz. Das Drucksprühgerät ist zudem mit einer Verlängerungslanze, einer Flachstrahldüse und einem flexiblen Gelenkstück ausgestattet. Dies macht insbesondere die Ausbringung von Reinigungsmitteln auf eine Bodenfläche äußerst komfortabel, da das Gerät stets in aufrechter Position gehalten werden und das ausgebrachte Mittel bis zum letzten Tropfen versprüht werden kann. Im Anschluss kann die behandelte Fläche mit den GLORIA MultiBrush-Geräten oder der PowerBrush kraftvoll gereinigt werden und die Holzoberfläche erstrahlt in neuem Glanz. (GLORIA)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.