gardiente: Innovationen, Impulse, Trends und Tendenzen

Vom 30. Juni bis 2. Juli findet im Messecenter Rhein-Main in Hofheim-Wallau zum sechsten Mal die gardiente - Fachmesse für Gartenkultur statt. Ein stimmiges Ausstellerportfolio sowie die neuesten Trends aus den Bereichen Gartenmöbel, Sonnenschirme, Schirmständer, BBQ, Textilien und Accessoires werden auf der Messe zu sehen sein.

Vom 30. Juni bis 2. Juli findet im Messecenter Rhein-Main in Hofheim-Wallau zum sechsten Mal die gardiente - Fachmesse für Gartenkultur statt. Bild: gardiente.

Anzeige

Die gardiente agiert mit ihrer sechsten Ausgabe als Branchenplattform und ist zentraler Hub für Industrie, Handel und Innovationen. Neben den neusten Trends und Tendenzen von Herstellern bietet sie ein hervorragendes Event- und Rahmenprogramm zum Netzwerken und Fachsimplen. In familiärer Atmosphäre und mit Zeit für adäquate Gespräche, erhalten Fachbesucher die Möglichkeit Aufträge frühzeitig zu platzieren und Trendrichtungen zu analysieren.

Das Programm: Impulse, Knowlegde, gardiente night, Award-Verleihung

Detlef Persin wird am Sonntag, den 30. Juni eine Keynote zum Thema „Flower Power – analog oder schon digital? Schöne neue Gartenwelt – ein Kunde viele Einkaufswege!“ halten. Er ist Certified DiSG Trainer und Inhaber des zertifizierten Weiterbildungsunternehmens NAOS – new assessment of sales.

Am Messemontag, dem 1. Juli lädt die gardiente in Kooperation der Fachzeitschrift MÖBELMARKT dann erstmals zur MÖBELMARKT ImpulsWerkstatt ein. Als Keynote Speakerin analysiert die bekannte Trendforscherin Gabriela Kaiser (TRENDagentur, Landsberg am Lech) aktuelle Megatrends und deren Gegentrends sowie die Auswirkungen auf die Einrichtungs- und Outdoor-Living-Branche. Des Weiteren werden aktuelle Entwicklungen der Outdoor-Branche und Prognosen zur künftigen Marktentwicklung behandelt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen aber auch unkonventionelle und dennoch effektive Vermarktungskonzepte. Die Teilnahme ist für Besucher kostenfrei, die einzelnen Vorträge sind modular auswählbar.

Mit der Neuausrichtung im Rahmenprogramm profiliert sich die gardiente noch stärker als Business- und Kommunikationsplattform und vereint Produktinspiration, Knowledge und Community in einer Mischung aus Messe und Event.

Ein weiteres Highlight ist die gardiente night mit der Verleihung des „gardiente Outdoor-Living-Awards“. Aussteller, Einkäufer und Fachbesucher mischen sich mit Presse und Medienvertretern sowie Repräsentanten aus der Verbandswelt und knüpfen in lockerer und stilvoller Atmosphäre neue Kontakte. Für die Award Auszeichnung wählt eine Fachjury, die sich aus renommierten Branchenexperten zusammensetzt, die drei bestplatzierten Bewerber, welche ihre Neuheiten zuvor in der TrendArea präsentieren.

Die neu platzierte Grill- und BBQ Area mit Marken wie Barbecook, OFYR, Napoleon und Weber rundet das Programmangebot mit einer inspirierenden Vielfalt, Live-Cooking und Produktvorführungen ab.

Messeduo mit Raum für Inspiration und Impulse

Durch eine erneute Kooperation mit der Tendence Frankfurt erhalten Fachbesucher eine einzigartige Produktvielfalt und eine Vielzahl an Serviceleistungen. Gemeinsam bieten wir den Besuchern am Messesonntag und -montag einen kostenlosen Shuttle zwischen beiden Formaten an. Auch die gardiente Eintrittskarte ist als „All-in-One-Ticket“ für beide Messen gültig - Zwei Tickets. Eine Show.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.