Floragard: Kokosmark zur Substratkultur von Fruchtgemüse

Fruchtgemüse, wie zum Beispiel Tomaten, Gurken oder Paprika sowie Erdbeeren lassen sich bodenunabhängig in Growbags anbauen. Floragard bietet speziell hierfür zwei Growbags auf Kokosbasis an.

Fruchtgemüse, wie zum Beispiel Tomaten, Gurken oder Paprika sowie Erdbeeren lassen sich bodenunabhängig in Growbags anbauen. Floragard bietet speziell hierfür zwei Growbags auf Kokosbasis an: Coco Growbag Buffered und Coco Growbag Strawberry. Beide Produkte bestehen aus gepuffertem, salzarmen Kokosmark mit hoher Luftkapazität. Durch Zugabe von Wasser quillt das getrocknete und zu Platten gepresste Kokosmark auf, so dass die Growbags direkt gebrauchsfertig sind.

Zur Substratkultur von Tomaten, Gurken und Paprika eignet sich der Coco Growbag Buffered. Er hat einen pH-Wert von etwa 5,6 und einen niedrigen Salzgehalt von circa 0,2 g/l. Beim Floragard Coco Growbag Strawberry für die Kultur von Erdbeeren wird der pH-Wert des Kokosmarks durch ein spezielles Verfahren auf einen stabilen niedrigen pH-Wert von etwa 4,7 abgesenkt. Dies fördert das Feinwurzelwachstum der Erdbeeren und die Nährstoffverfügbarkeit. Beide Produkte werden mit den Maßen 100 x 20 x 10 Zentimeter in UV-stabilen Kunststoffsäcken geliefert. In Abhängigkeit vom vorgesehenen Anwendungsbereich und auf Kundenwunsch sind sie sowohl mit als auch ohne Pflanz- und Drainagelöcher und in abweichenden Maßen erhältlich.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.