BVEO: Tag des Deutschen Apfels am 11. Januar

Die BVEO umrahmt den Aktionstag mit einer besonderen Initiative: Zwischen dem 6. und 12. Januar 2014 verteilt sie an vier Schulen in Berlin und Hamburg insgesamt 6.000 leckere Gratisäpfel aus regionalem Anbau.

Anzeige

Die BVEO umrahmt den Aktionstag mit einer besonderen Initiative: Zwischen dem 6. und 12. Januar 2014 verteilt sie an vier Schulen in Berlin und Hamburg insgesamt 6.000 leckere Gratisäpfel aus regionalem Anbau. Schirmherrin der Verteilaktion, die im Rahmen der BVEOKampagne "Deutschland - Mein Garten." stattfindet, ist die Bürgermeisterin von Berlin-Kreuzberg-Friedrichshain, Monika Herrmann.

Auch Andi und Franzi Schweiger, Inhaber eines Sterne-Restaurants und Botschafter von "Deutschland - Mein Garten.", unterstützen die Gratisausgabe: "Kinder und Jugendliche werden so direkt auf den richtigen Geschmack gebracht und merken, dass Schokolade, Gummibärchen & Co. nicht die einzigen Snacks sind, die die Schulpause geschmackvoll versüßen." Dass Äpfel darüber hinaus viel mehr können, als einfach nur gut schmecken, zeigen Andi und Franzi Schweiger mit folgenden Fakten:

Harte Schale, zarter Kern: Äpfel sind durch ihre schützende Schale von Natur aus bestens verpackt. Dank ihrer kompakten Form finden sie überall problemlos Platz. Das macht Elstar, Jonagold, Braeburn & Co. an jedem Ort und bei jeder Gelegenheit zur perfekten Zwischenmahlzeit.

Volle Vielfalt ? flott zubereitet: Die Früchte sind ein kulinarischer Allrounder und einfach und unkompliziert in der Zubereitung. Ganz gleich ob in Streifen geschnitten im süßen Obstsalat oder als fein-säuerliches Kompott zu Wildgerichten.

In bester Nachbarschaft: Tipp: Äpfel immer einzeln lagern. Sie verströmen Ethylengas, das die Reifung von anderem Obst oder von Gemüse beschleunigt. Aus naheliegenden Gründen: Äpfel aus heimischem Anbau sind fast das ganze Jahr über verfügbar. Wer Obst aus der Region kauft, weiß, wo es herkommt ? und sichert sich dank des kurzen Transportweges zusätzlich das entscheidende Frischeplus.

Übrigens schon gewusst?
Ein Apfel besteht durchschnittlich zu 85% aus Wasser und hat nur 60 Kilokalorien. Er ist deshalb bestens geeignet für alle, die nach den ausgiebigen Schlemmereien der Festtage mit guten Diät-Vorsätzen in das neue Jahr gestartet sind. (BVEO)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.