Bundesfachgruppe Obstbau: Stabile Spitze

Jens Stechmann und Norbert Schäfer wurden in ihren Ämtern als Vorsitzender der Bundesfachgruppe Obstbau bzw. als einer seiner drei Stellvertreter bestätigt.

Die neue alte Spitze der Bundesfachgruppe Obstbau (v.l.): Jens Stechmann, Franz-Josef Müller, Jörg Geithel, Norbert Schäfer. Bild: ZVG.

Anzeige

Bei der Delegiertentagung am 15. und 16. November 2022 in der Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg wurden Jens Stechmann (Niedersachsen) und Norbert Schäfer (Rheinland-Pfalz) einstimmig für weitere drei Jahre gewählt. Beide sind seit zwölf Jahren in ihrer Funktion tätig. „Die Obstbaubranche steht vor großen Herausforderungen, die wir nur zusammen angehen können“, betonte Stechmann mit Blick auf steigende Produktionskosten und Einschnitte bei den Produktionsbedingungen.

Georg Boekels (Rheinland) gab sein Amt als Rechnungsprüfer ab. Als seinen Nachfolger wählten die Delegierten Claus Schliecker (Niedersachsen). Auch die Delegierten des Obstbaus im Bundesauschuss Obst und Gemüse (BOG) standen zur Neuwahl an. In dieses Gremium wählten die Delegierten Jens Stechmann und seine drei Stellvertreter Franz Josef Müller, Jörg Geithel, Norbert Schäfer sowie Stefan Kraege (Westfalen-Lippe), Axel Swoboda (Thüringen), Ulrich Buchterkirch (Niedersachsen), Philipp Moser (Sachsen-Anhalt), Hartwig Roth (Baden-Württemberg) und Claus Schliecker (Niedersachsen).

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.