BayWa: Innovationspreis für EUROGREEN

Der Profi-Rasenspezialist EUROGREEN, ein Unternehmen der BayWa AG, wurde mit dem Innovationspreis des Wirtschaftsministeriums Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

Die Lupine ist eine wertvolle Ackerfrucht und fördert den Artenreichtum. Bild: © Eurogreen.

Anzeige

Das Unternehmen erhielt den Sonderpreis Industrie für seine Neuentwicklung „LupigreenDünger aus Lupinen“. Mit der Entwicklung eines organisch-mineralischen Düngers wird das Unternehmen seiner Verantwortung für Umwelt und Klima gerecht und setzt einen neuen nachhaltigen Trend im Rasenmarkt.

Im neuen Rasendünger Lupigreen wird der chemische Langzeit-Stickstoff durch organischen Stickstoff aus den vermahlenen Samen der Lupine ersetzt. Diese Pflanze gehört zu den Leguminosen und ist in der Lage, mit Hilfe von Knöllchenbakterien symbiotisch Luftstickstoff pflanzenverfügbar zu machen. Im Gegensatz zur synthetischen Herstellung von Stickstoff benötigt die Umwandlung des Luftstickstoffs nur die Energie durch die Sonne. Da der Stickstoff aus regional angebauten pflanzlichen Rohstoffen stammt, werden ferner die Transportwege verkürzt und so der gesamte Ausstoß an klimaschädlichem CO2 verringert. Darüber hinaus sind die organischen Bestandteile hygienisch unbedenklich und geruchsneutral und müssen nach der Ausbringung nicht eingearbeitet werden.

Weitere Vorteile ergeben sich durch die Produktion: Blühende Lupinenfelder sind eine Insektenweide, fördern den Artenreichtum und sind eine sehr wertvolle Ackerfrucht in der Anbauplanung der bäuerlichen Betriebe.

EUROGREEN gehört seit 2009 zur BayWa AG. Das Unternehmen mit Sitz in Rosenheim, Rheinland-Pfalz, ist führender Systemanbieter für die Pflege, Intensivpflege, Regeneration und Rekonstruktion von Nutzrasen und vertreibt unter anderem ein umfassendes Sortiment an Spezialdüngemitteln und -saatgut für Rasen. Der Vertrieb erfolgt auf qualitativ hohem Beratungsniveau direkt beim Endverwender, in erster Linie bei Kommunen, Sportvereinen und Golfplätzen. EUROGREEN unterhält eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung, deren Erkenntnisse sowohl dem Profi-Rasenmarkt als auch dem Konsumentenmarkt unter der Marke WOLF-Garten zur Verfügung gestellt werden.

Die Preisverleihung fand am 11. Mai im Rahmen einer Online-Veranstaltung statt. (BayWa)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.