AdJ: Fachexkursion "Feinsteinzeug im Außenbereich"

Am 24. Februar treffen sich Interessierte an der Fachexkursion bei quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG in Osnabrück, um alles Wissenswerte über den Einsatz von Feinsteinzeug zu erfahren.

Anzeige

Am 24. Februar treffen sich Interessierte an der Fachexkursion bei quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG in Osnabrück, um alles Wissenswerte über den Einsatz von Feinsteinzeug zu erfahren. Das Netzwerk junger Landschaftsgärtner, ein neues Angebot der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner e.V., wird in Zukunft Fachexkursionen und Veranstaltungen anbieten. „Hierzu sind alle jungen Landschaftsgärtner herzlich eingeladen“, sagt Lars Winkelmann, Projektmanager des Netzwerkes junger Landschaftsgärtner.

Das erste Angebot des neu gegründeten Netzwerkes junger Landschaftsgärtner wird sich mit der Verwendung von Feinsteinzeug im Außenbereich, einem aktuell sehr nachgefragten Baustoff in der Außenraumgestaltung, befassen. Bei dem Tagesseminar erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die fachgerechte Verwendung von Feinsteinzeug, die technischen Ansprüche und Regelwerke werden erläutert und ein Einblick in die Forschung und Entwicklung bei quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG gewährt. Nach der Theorie am Vormittag werden am Nachmittag die Verlegung und der Zuschnitt von Feinsteinzeug praktisch umgesetzt. Referent der Veranstaltung wird Dr. Jörn Buchholz sein. Zum Ausklang findet ein gemeinsames Abendessen statt, bei dem der Netzwerkgedanke des persönlichen Austauschs im Vordergrund steht.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.