WPS: Strategische Zusammenarbeit mit Barth-Gruppe

Seit Februar 2021 sind WPS und die Barth-Gruppe eine strategische Partnerschaft eingegangen, um eine gemeinsame Wachstumsstrategie zu realisieren.

WPS und die Barth-Gruppe sind im Februar 2021 eine strategische Partnerschaft eingegangen. Bild: WPS.

Anzeige

Grund für die Kooperation sind das volle Auftragsbuch und die internationalen Wachstumsambitionen von WPS. WPS war auf der Suche nach zuverlässigen strategischen Partnern für eine Reihe von Großprojekten. Das Unternehmen hat den Ehrgeiz, sich als Systemintegrator weiterzuentwickeln und entscheidet sich dafür, nicht alle Komponenten selbst zu entwickeln und zu produzieren.

"In den Gesprächen mit der Barth-Gruppe haben wir festgestellt, dass beide Unternehmen für Qualität und langfristige Beziehungen stehen. WPS war auch auf der Suche nach einem Partner der Größe, wobei auch der Service-Level bei der Wahl entscheidend war. Deshalb ist die Barth-Gruppe der strategische Partner geworden, den wir gesucht haben", sagt Digna van Zanten, Geschäftsführerin von WPS.

"Wir sind sehr erfreut, WPS als strategischen Partner zu haben. Unsere Kernwerte Kundenbetreuung, Innovation und Empathie passen gut zu denen von WPS. Außerdem passt der Fokus von WPS auf Gartenbau und Agrikultur nahtlos in unsere Strategie", sagt Henk Verschoor, Geschäftsführer Barth Group, Industrial Solutions Division.

Weiter innovativ bei WPS

Innovation ist Teil der WPS-DNA. WPS konzentriert sich weiterhin auf Gesamtlösungen für internationale Topfpflanzenproduzenten und die Agrarbranche. Die Kooperation mit der Barth-Gruppe bietet Raum für die Umsetzung der Innovationsstrategie. Unter anderem wird an Robotiklösungen gearbeitet, um das Verpacken von Topfpflanzen weiter zu automatisieren, und an Hightech-Robotiklösungen in Kombination mit Bildverarbeitung, um eine völlig freihändige Pflanzenforschung durch agrarwissenschaftliche Unternehmen zu ermöglichen.

Maßgeschneiderte Hilfe bei der Barth-Gruppe

Der Bereich Industrial Solutions der Barth-Gruppe besteht aus 5 technischen Unternehmen, die sich auf die Entwicklung von kundenspezifischen Maschinen und Logistiklösungen spezialisiert haben. Mit seiner Kompetenz in den Bereichen Maschinenbau, Produktion und Montage, industrielle Steuerung und Robotik sowie hochwertige Bildverarbeitung ist er eine gute Ergänzung des WPS-Portfolios. (WPS)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.