Total Produce: Zusammenschluss mit Dole

Total Produce und Dole Food Company haben eine verbindliche Transaktionsvereinbarung abgeschlossen, um sich unter einem neu gegründeten, börsennotierten US-Unternehmen mit dem Namen "Dole plc" zusammenzuschließen.

Total Produce und Dole Food Company verschmelzen zu "Dole plc".

Anzeige

Total Produce plc ("Total Produce"), Europas führendes Unternehmen für Frischprodukte, Dole Food Company, Inc. ("Dole"), und Tochtergesellschaften von Castle & Cooke, Inc. (die "C&C-Aktionäre"), die einen Anteil von 55% an der Muttergesellschaft von Dole ("Dole Holdings") halten (zusammen die "Parteien"), freuen sich, bekannt zu geben, dass sie eine verbindliche Transaktionsvereinbarung abgeschlossen haben, um sich unter einem neu gegründeten, börsennotierten US-Unternehmen ("Dole plc") zusammenzuschließen.

Die Transaktion wird die bestehende Struktur zwischen den beiden Unternehmen vereinfachen, indem Dole und Total Produce unter einer gemeinsamen Eigentümerschaft vereint werden, mit dem Ziel, eine vollständige operative Integration, die Realisierung von Synergien und die Wertschöpfung im gesamten vergrößerten Unternehmen zu ermöglichen.

Dole plc wird die weltweite Nummer 1 im Bereich Frischprodukte mit einem für 2020 geschätzten kombinierten Umsatz von ca. 9,7 Mrd. US-Dollar (ca. 8 Mrd. Euro), einem bereinigten EBITDA von ca. 379 Mio. US-Dollar und einer Bilanzsumme von ca. 4,5 Mrd. US-Dollar.

Gemäß der Vereinbarung ist der Abschluss eines Börsengangs von Dole plc und die Notierung an einer großen US-Börse eine Bedingung für den Abschluss der Transaktion (der "Börsengang"). In Verbindung mit der Transaktion beabsichtigt Dole plc, 500 bis 700 Mio. US-Dollar an primärem Eigenkapital aufzubringen, um die kombinierte Bilanz zu stärken und zu entschulden. Nach Abschluss der Börsennotierung von Dole plc in den USA wird die Notierung von Total Produce an der Euronext Dublin und der London Stock Exchange eingestellt.

Die Dole plc, die unter der Marke Dole operiert, wird in Irland gegründet und hat ihren globalen Hauptsitz in Dublin, Irland, und ihren Hauptsitz für Amerika in Charlotte, North Carolina.

Die hoch angesehenen Management-Teams von Total Produce und Dole, die zusammen über mehr als 150 Jahre Erfahrung im Frischwarensektor verfügen, werden das fusionierte Unternehmen weiterführen.

Signifikante operative Synergien aus der Transaktion

Produktsynergien ergeben sich aus der beschleunigten strategischen Entwicklung von wachstumsstarken Produkten wie Avocados und Beerenobst, der Förderung der Marke Dole mit den Marken von Total Produce und der Nutzung der bestehenden Infrastruktur und Vertriebsnetze in den Schlüsselmärkten Nordamerika und Europa.

Umsatzsteigerungen werden durch eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen Total Produce und Dole in Regionen wie Großbritannien, Frankreich und Spanien sowie durch die Weiterentwicklung des Dienstleistungsmodells mit wichtigen Einzelhandelskunden erzielt.

Zeitplan und nächste Schritte

Zu gegebener Zeit wird eine außerordentliche Hauptversammlung für die Aktionäre von Total Produce einberufen, um die Beschlüsse zu prüfen und, falls für angemessen erachtet, zu genehmigen. Die Beschlüsse werden in einem Rundschreiben dargelegt, das voraussichtlich im April 2021 veröffentlicht wird. Die Genehmigung des High Court of Ireland wird kurz nach Erhalt der erforderlichen Genehmigungen durch die Aktionäre von Total Produce beantragt. Die Transaktion wird voraussichtlich Ende des zweiten oder Anfang des dritten Quartals 2021 abgeschlossen, vorbehaltlich der oben genannten Genehmigungen und Bedingungen. (Total Produce)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.