SVLFG: Aussteller der Fruchtwelt Bodensee

Die SVLFG stellt auf der Fruchtwelt Bodenseeein System zur Verhinderung von Kontamination mit Pflanzenschutzmitteln vor.

Die SVLFG stellt auf der Fruchtwelt Bodenseeein System zur Verhinderung von Kontamination mit Pflanzenschutzmitteln vor.

Anzeige

Im Umgang mit Pflanzenschutzmitteln sind Anwender im konventionellen Erwerbsobstbau oft schädlichen Produkten ausgesetzt. Die SVLFG präsentiert auf der Fruchtwelt in Friedrichshafen vom 23. bis 25. Februar ein System, das eine Kontamination verhindert.

Dieses Entnahme- und Reinigungssystem für Kleingebinde verhindert Spritzer beim Abmessen oder Einfüllen, kontaminierte Siegelfolien oder Deckel. Die entleerten Behältnisse werden sicher gespült. Hierzu sowie zur persönlichen Schutzausrüstung berät die SVLFG an ihrem Stand 544 in Halle B3. Standbesucher haben außerdem die Möglichkeit, Obstbaumscheren, Handsägen und Akkugeräte zu testen.

Direkte Anmeldung möglich

Außerdem gibt es Informationen zum neuen Fahrsicherheitstraining für Schmalspurschlepper. Versicherte der SVLFG können sich vor Ort direkt anmelden.

Vielfältiges Gesundheitsprogramm

Die SVLFG bietet ihren Versicherten maßgeschneiderte Angebote zur Gesundheitsförderung an. Diese sollen helfen, mit besonderen Lebenssituationen, zum Beispiel einer Betriebsübergabe, der Pflege von Angehörigen oder ungesundem Dauerstress, besser umgehen zu können und möglichst gesund zu bleiben. Hierzu können Sie sich am Messestand individuell beraten lassen.

Informieren Sie sich weiter über die Möglichkeiten der Unterstützung bei Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. Die Angebote umfassen Rückengesundheit, Psychische Belastungen und Stress, das Betriebliche Eingliederungsmanagement sowie Gesundheitstage im Betrieb. Mit „AzubiAktiv“ bietet die SVLFG auch ein Gesundheitsförderungsprogramm für Auszubildende an. (Quelle: SVLFG)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.