Schreurs: Piet Schreurs verstorben

Der Gründer der Schreurs & Co Export B.V ist im Alter von 85 Jahren verstorben.

Piet Schreurs verstarb am 12. Januar 2023. Bild: Schreurs.

Anzeige

Piet Schreurs ist am 12. Januar 2023 verstorben. Er wurde 85 Jahre alt. Piet Schreurs war eine Ikone in der Welt der Gerbera. Im Jahr 1960 begann er in Amsterdam mit dem Gemüseanbau, einige Jahre später wechselte er zur Blumenzucht. Zunächst begann er mit der Anzucht von Gerbera aus Samen, ging dann aber dazu über, Gerbera zu züchten und zu vermehren. Auf diesem Gebiet war er einer der ersten Pioniere. Um die weltweit wachsende Nachfrage nach Gerbera-Pflanzen zu befriedigen, gründete er die Partnerschaft mit Schreurs & Co Export B.V.

Es folgten viele Entwicklungen, vom Umzug zu De Kwakel bis zum Beginn der Rosenzucht. Er gründete und baute Schreurs zu einem schönen und florierenden Unternehmen aus, das nun unter der Leitung seines Sohnes Peter Schreurs weiter wächst. Piet hat sich auch nach seinem Arbeitsleben immer sehr für das Unternehmen engagiert.

Wir erinnern uns an Piet als eine inspirierende Person mit einer einnehmenden, warmen Persönlichkeit. Er war immer für ein Gespräch zu haben; er war ein echter Menschenfreund. Er war für die Blumenbranche von großer Bedeutung, vor allem aber für seine Mitarbeiter. (Schreurs)

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.