Pflanzenschutzmittel: Zulassungsänderungen bei Kohlrabi

Widerruf der Zulassung der Pflanzenschutzmittel Pirimor Granulat, PIRIMAX und Calypso hinsichtlich bestimmter Anwendungen an Kohlrabi.

Junger Kohlrabi. Bild: GABOT.

Anzeige

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat bzw. wird in Kürze die Zulassung zweier Pflanzenschutzmittel hinsichtlich bestimmter Anwendungen an Kohlrabi widerrufen:

- Pirimor Granulat, Zulassungsnummer 052470-00, auch vertrieben als PIRIMAX (052470-60), Wirkstoff Pirimicarb: Die Anwendung dieses Pflanzenschutzmittels an Kohlrabi im Gewächshaus wurde am 23. Mai 2017 widerrufen. Die Anwendung des Mittels an Kohlrabi im Freiland bleibt weiterhin gültig.

- Calypso, Zulassungsnummer 024714-00, Wirkstoff Thiacloprid: Die Anwendung des Pflanzenschutzmittels an Kohlrabi im Freiland wird in Kürze widerrufen. Bei Kohlrabi war dieses Mittel bisher nur im Freiland, nicht im Gewächshaus zugelassen. Die Änderungen sind ab sofort zu beachten. (BVL)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.