Mannheim: Bedrohung eines Gartencenters

Das Gartencenter Beier in Sandhofen, der Geschäftsführer und die Mitarbeiter werden bedroht.

Ein unbekannter Absender forderte das Gartencenter auf zu schließen und geschlossen zu halten, solange Menschen mit dem Coronavirus infiziert sind – sonst werde es einen Brandanschlag geben. Bild: GABOT.

Anzeige

Wegen des Verdachts der "Störung des öffentlichen Friedens durch die Androhung von Straftaten" ermittelt das Kriminalkommissariat Mannheim gegen einen bislang unbekannten Täter. Der Gesuchte verschickte am späten Dienstagabend eine Drohmail an verschiedene Adressen, darunter auch an das Polizeirevier Mannheim-Sandhofen. Darin forderte er, das Gartencenter im Stadtteil Sandhofen wegen der Corona-Krise zu schließen. Bedroht wurde zudem der Geschäftsführer. Derzeit werden Schutzmaßnahmen sowohl Gartencenter als auch für den Geschäftsführer und Mitarbeitern abgestimmt. Die Ermittlungen dauern an.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.